print logo

Ferrero und eCircle bringen neue Studie zu E-Mail-Markenwerbung:

Aktuelle Studie von Ferrero und ecircle untersucht, wie sich E-Mail als Werbeträger für Markenwerbung eignet. E-Mail Kampagnen stärken Markenimage.
Mapp Digital, LLC | 06.07.2005

E-Mail-Marketing erzeugt Aufmerksamkeit, schafft Sympathie für die
Marke, stimuliert das Produktinteresse und die Kaufneigung der
Verbraucher. Dies geht aus der vorliegenden Werbewirkungsstudie zum
Thema E-Mail-Marketing der Münchner eCircle AG in Kooperation mit
Ferrero Deutschland hervor. Unter der Fragestellung "Eignet sich
E-Mail-Marketing für Markenwerbung?" hat eCircle Research, der
Geschäftsbereich Marktforschung des Unternehmens, im Februar dieses
Jahres eine Befragung unter 3013 Personen aus dem
eCircle-Datenbestand durchgeführt und dabei interessante Erkenntnisse
gewonnen. Die Untersuchung fand im Rahmen einer E-Mail-Kampagne zur
Markteinführung des neuen Ferrero-Produkts "tic tac ICEGLOO" statt.
Die zweistufige Newsletter-Kampagne mit interaktiven Elementen, wie
etwa ein integriertes Formular zur Produktprobenanforderung, startete
vor dem offiziellen Verkaufstermin. Um eine isolierte Untersuchung zu
gewährleisten, wurden keine weiteren Werbemaßnahmen eingeleitet.

Hohe Werbeerinnerung und Markenwahrnehmung

Die eCircle Studie untersucht sowohl die Wirkung des Werbemittels
auf die Zielgruppe, als auch erstmals die Eignung des Werbeträgers
E-Mail für Markenwerbung. "Die Ergebnisse zeigen, dass vor allem die
Werbeerinnerung und Markenwahrnehmung bei E-Mail-Werbung sehr hoch
sind", sagt Fabian Schreiber, Senior Product Manager, Ferrero.
"Nachdem die Newsletter-Kampagne für unser Produkt Nutella sehr
erfolgreich gelaufen ist, setzen wir jetzt auch bei der
Neuprodukteinführung erstmals auf den Kanal E-Mail." Insbesondere
Markenname und Motive werden bei E-Mail-Werbung stark wahrgenommen.
So erinnern sich fast 36 Prozent der Empfänger an die E-Mail-Kampagne
und etwa 25 Prozent erinnern sich noch nach sechs Tagen ungestützt an
die Marke tic tac ICEGLOO. Interessant ist auch, dass dieser Wert bei
Vorlage der Anzeige auf mehr als 70 Prozent ansteigt. Zudem wird die
Werbebotschaft sehr genau gelesen, denn trotz ungünstiger Platzierung
bleibt der Slogan "Der eiskalte Hauch Frische" vielen Teilnehmern im
Gedächtnis.

E-Mail Kampagnen steigern Produktinteresse und stärken Markenimage
Aufgrund der über die Kampagne vermittelten Produktinformationen
würden über 90 Prozent der Befragten das Mint-Dragee tic tac ICEGLOO
gerne probieren. So kann das Produktinteresse und die Kaufneigung von
E-Mail-Newsletter-Empfängern erheblich gesteigert werden. Darüber
wirkt sich die E-Mail-Werbung besonders günstig auf das Markenimage
aus: Bei der Bewertung der Marken tic tac und ICEGLOO bewirkt die
Kampagne ähnliche gute Imagewerte für beide Produkte. Auch die
Werbemittelbeurteilung fällt durchweg positiv aus: Fast 80 Prozent
finden E-Mail-Werbung informativ und rund 38 Prozent lesen einen
Großteil der eingehenden Werbemails. Insbesondere die E-Mail-Kampagne
von Ferrero wird von fast allen Befragten als modern und sympathisch
wahrgenommen. "Die Einstellung gegenüber dem Werbeträger E-Mail kann
bei gut gemachter Werbung positiv bewertet werden", so Milan Dolinar,
Bereichsleiter eCircle Research. "Von Spam ist hier keine Rede."

Fazit: Aufmerksamkeitsstarke Werbeform mit hoher Branding-Wirkung

E-Mail-Marketing eignet sich aufgrund seiner multimedialen
Eigenschaften ideal für Erinnerungs- und Markenwerbung und bietet
darüber hinaus sämtliche Interaktionsmöglichkeiten eines
Dialogmediums. Vorteile liegen vor allem in der persönlichen
Ansprache und in der hohen Akzeptanz des Mediums. So können auch bei
geringer Kontaktzahl ausreichend Werbedruck und eine hohe
Branding-Wirkung erzielt werden. Folglich steigern E-Mail-Newsletter
das Produktinteresse und die Kaufneigung der Empfänger. Erfreulich
ist auch, dass E-Mail-Werbung grundsätzlich positiv empfunden wird.
Das Medium erzeugt Sympathie und verleiht der untersuchten Marke tic
tac ICEGLOO Modernität. "Beim Werbeträger E-Mail handelt es sich um
eine aufmerksamkeitsstarke Werbeform mit hoher Branding-Wirkung", so
das Resümee von Fabian Schreiber.

Fakten zur Studie "Eignet sich E-Mail-Marketing für
Markenwerbung?"

Ausgangspunkt für die Entwicklung des Untersuchungsdesigns war die
Zielsetzung, den Einsatz von E-Mail als Werbeträger für Markenwerbung
zu analysieren. Dabei wurden folgende Aspekte der
Werbewirkungsforschung beleuchtet:

- Werbeerinnerung: Inwiefern können sich die Empfänger an Werbung
und Marke erinnern?
- Kauf- /Verwendungsbereitschaft: Hat E-Mail-Werbung einen
Einfluss auf das Kaufverhalten?
- Markenimage: Lassen sich mit E-Mail-Werbung gezielt
Imagedimensionen beeinflussen?
- Werbemittelwahrnehmung: Ist der Werbeträger E-Mail als Medium
für Markenwerbung geeignet?

Die Studie wurde im Februar 2005 mit einer onlinerepräsentativen
Stichprobe von 3.013 Teilnehmern durchgeführt. Die Werbewirkung wurde
während der Markteinführung des neuen Mint-Dragees tic tac ICEGLOO
von Ferrero anhand einer zweistufigen E-Mail-Kampagne gemessen.

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage die entsprechenden Grafiken
zur Verfügung.

Weitere Informationen zur eCircle AG:
www.ecircle-ag.com

Über die eCircle AG

Die eCircle AG ist der führende Anbieter von Software und Services
für digitales Dialogmarketing in Europa. eCircle bietet seinen Kunden
- zu denen Marktführer wie z.B. die Deutsche Post, Thomas Cook, Aral,
die Deutsche Telekom, Quelle, SUN Microsystems oder UNICEF zählen -
Lösungen aus einer Hand: leistungsfähige Software für den Versand von
Newslettern oder eMail- / SMS-Kampagnen, buchbare
eMail-Adressbestände für die Durchführung von Kampagnen und
umfangreiche Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen. eCircle
wurde 1999 gegründet und ist mit eigenen Niederlassungen in den
europäischen Kernmärkten Großbritannien, Frankreich, Italien und
Spanien vertreten.