print logo

Effizienter – relevanter – kundenorientierter

Oracle zeigt auf der dmexco 2017, wie Marketing-Profis sich mit neuen Technologien fit für die Zukunft machen.

Daten sind die Basis für erfolgreiches Marketing. Wer in der Lage ist, sie auszuwerten, kann Kampagnen zielgerichtet steuern, Kunden personalisiert ansprechen und mit relevanten Inhalten versorgen. Daten-Management-Plattformen (DMP), Marketing Automation und künstliche Intelligenz (KI) eröffnen dabei völlig neue Möglichkeiten der Kundenkommunikation. Was heute schon machbar ist und wohin die Reise geht, zeigt das Team von Oracle (Oracle Marketing Cloud und Oracle Data Cloud) auf der dmexco 2017 am 13. und 14. September in Köln am Stand D-031 in Halle 8. Marketing-Profis erfahren auf der weltweiten Leitmesse für digitales Marketing, wie sie mit den digitalen Marketinglösungen von OMC und ODC sowie einigen der wichtigsten strategischen Partnern erfolgreich in die Zukunft steuern.

Für effizientes Marketing reicht es nicht aus, massenweise Content zu produzieren. Es müssen vielmehr die richtigen Inhalte sein, die perfekt auf die Zielgruppe zugeschnitten sind, denn Kunden werden immer anspruchsvoller. Sie möchten zur richtigen Zeit auf dem richtigen Kanal mit immer wieder neuem, relevantem Content angesprochen werden – und das personalisiert. Auf Basis von intelligenten Datenanalysen ist das möglich. Dafür müssen Marketer in der Lage sein, Daten aus verschiedenen Quellen zusammenzuführen und auszuwerten. Genau das leistet eine Daten-Management-Plattform. Marketing-Profis gewinnen durch die Verknüpfung vieler verstreuter Datenpunkte ein detailliertes Bild ihrer Kunden – und haben völlig neue Möglichkeiten der Segmentierung. Auf Basis der Erkenntnisse können sie mit einer Automatisierungs-Lösung Kampagnen zielgerichtet steuern und unternehmensweit vereinheitlichen. Top-Player der Branche kombinieren dies bereits mit selbstlernenden Algorithmen.

Künstliche Intelligenz kommt auch beim Thema Chatbots zum Einsatz – einem der wichtigsten Marketing-Trends 2017. Dank Machine Learning sind die virtuellen Ansprechpartner in der Lage, Kunden individuell zu assistieren. Sie entlasten den Kundenservice, sind rund um die Uhr erreichbar und erleichtern Verbrauchern die Interaktion mit der Marke. Das führt zu einer besseren Customer Experience. Laut einer aktuellen Studie von Oracle setzen 80 Prozent der Sales- und Marketing-Leiter bereits Chatbots im Kundenservice ein oder planen dies bis 2020. So werden Technologien wie Artificial Intelligence (AI) und Virtual Reality (VR) den Kundenservice grundlegend verändern.

Möchten Sie mehr über die neuen Technologien erfahren oder sich über die Digital-Marketing-Trends 2017 austauschen? Sprechen Sie mit den Experten von OMC auf der dmexco am 13. und 14. September am Stand D-031 in Halle 8. Doug Kennedy, ‎VP Business Development and Partner Strategy Oracle Marketing Cloud, und Yorick Astier, Vice President EMEA Oracle Marketing Cloud, geben Einblicke in die modernen Möglichkeiten des digitalen Marketings, die Strategie von Oracle sowie die zukunftsweisende Zusammenarbeit mit führenden Digitalagenturen. Bei Interesse können Sie schon jetzt Termine vereinbaren: http://ora.cl/Zz2q4.