print logo

Helden im E-Mail-Marketing: Die Frequenz und der Versandzeitpunkt

Erhalten Sie hier wertvolle Tipps, die Ihnen gewinnbringende Optimierung der Versandfrequenz und des Versandzeitpunktes ermöglichen.
rabbit eMarketing GmbH | 17.10.2013
Ihr Weg zur optimalen Versandfrequenz

„Content is King“ die alte Marketingweisheit ist aktueller denn je. Und Sie können aus ihr ganz einfach bereits den ersten Tipp ableiten: Ihre Versandfrequenz hängt immer von den Mehrwerten Ihrer Formate ab. Auch wenn es für Sie wichtig ist, wieder eine neue Mitarbeiterin eingestellt zu haben.

Ihre Kunden finden dies oftmals nur bedingt spannend. Versenden Sie also nur dann, wenn Sie Ihren Lesern echte Mehrwerte zu bieten haben, und passen Sie Ihre Versandfrequenz entsprechend an. Eine kritische Prüfung der geplanten Inhalte versteht sich damit von selbst.


Wie oft sollte ich meinen Newsletter mindestens versenden?


Unsere Empfehlung an alle, die ein Newsletter-Abonnement anbieten lautet: Versenden Sie mindestens einmal im Quartal. Ihre Empfänger haben sich bewusst zu Ihrem Newsletter angemeldet und erwarten nun auch zu Recht Informationen von Ihnen.

Wenn Sie allerdings keine passenden, nämlich mehrwertigen Inhalte finden, dann versenden Sie lieber unregelmäßig. Aber seien Sie in den Augen Ihrer Abonnenten zuverlässig. Wichtig ist in jedem Fall: Drosseln Sie mit einem Fokus auf den Wert Ihrer Inhalte lieber die Versandfrequenz. Und sollten Sie zu viel Content haben, dann versenden Sie ruhig auch einmal eine Sonderausgabe zwischen der eigentlichen Regelkommunikation. Sie werden sehen: Das funktioniert ganz hervorragend. Vorausgesetzt natürlich, Ihre Inhalte besitzen Relevanz für die Leser. Und die können Sie deutlich steigern, indem Sie Ihre Zielgruppen stärker segmentieren und spitzer fassen. Dann wird die Aufmerksamkeit im Postfach Ihrer Empfänger steigen. Noch ein Tipp: Die Sonderausgabe sollte sich deutlich von der regulären Kommunikation im Design abheben.


Ordnen Sie Ihre E-Mail Marketing Aktivitäten nicht starr einem zu Beginn festgelegten Versandraster unter. Entscheidend dafür, ob und was Sie wann versenden sollten, sind immer die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Empfänger. Sie haben Mehrwerte? Dann versenden Sie! Ihre Themen sind etwas dünn? Dann warten Sie mit einem Versand lieber noch etwas. Diese einfachen Regeln machen Sie erfolgreicher. Das werden Ihnen Ihre Klick- und Abmelderate bestätigen.


Planen Sie außerdem im Voraus: Erstellen Sie Redaktionspläne und stimmen Sie Versandtermine mit entsprechendem zeitlichen Vorlauf in Ihrem Team ab. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Sie für Ihr E-Mail Marketing und Ihr Unternehmen die passende Frequenz finden und auch erfolgreich sein.


Verschickt wird Punkt neun! Wie wichtig ist der Versandzeitpunkt eigentlich?


Der optimale Versandzeitpunkt spielt im E-Mail Marketing eine sehr wichtige Rolle. Denn ein falsch gewählter Zeitpunkt führt beispielsweise dazu, dass Ihre E-Mails in überfüllten Postfächern untergehen und nicht beachtet werden. Oder, dass Ihre Zielgruppe ein zeitlich befristetes Angebot nicht annehmen kann, weil sie zu diesem Zeitpunkt per E-Mail gar nicht erreichbar ist. Beispielsweise dann, wenn Sie während des Champions League Endspiels zwischen Dortmund und Bayern München allen männlichen Empfängern Ihres Verteilers Sonderkonditionen für Bier einräumen.

Wie Sie den perfekten Zeitpunkt im B2C und B2B Bereich wählen und wie Sie Ihren eigenen optimalen
Versandzeitpunkt finden, erfahren Sie hier auf unserem Blog:

http://www.rabbit-emarketing.de/2013/09/07/helden-im-e-mail-marketing-die-perfekte-frequenz-und-versandzeitpunkt/

rabbit eMarketing (www.rabbit-emarketing.de) ist Deutschlands größte Agentur für professionelle E-Mail und Social Media Marketing Services. Als systemunabhängige Kreativ- und Full-Service Agentur entwickelt der Dialogspezialist intelligente Kampagnen und individuelle Kundenlösungen. Das Angebot umfasst u.a. die Beratung, Konzeption, Kreation, Durchführung und Erfolgskontrolle der Maßnahmen. Zahlreiche nationale und internationale Awards sowie viele namhafte Kunden aus unterschiedlichsten Branchen belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

Zu den vielen aktiven Kunden, verschiedenster Branchen, gehören der gehobene Mittelstand, international agierende Großunternehmen und einige der bekanntesten Online-Shops Deutschlands. Zahlreiche Kampagnen von rabbit eMarketing wurden in den letzten Jahren mit renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Geschäftsführer von rabbit eMarketing sind die Online- -Pioniere Uwe-Michael Sinn und Nikolaus von Graeve.