print logo

AMC professionalisiert sein E-Mail-Marketing

Das Beispiel AMC zeigt, wie traditionsreiche Unternehmen eine erfolgreiche Kommunikation im E-Mail-Kanal realisieren können.
Episerver GmbH | 07.12.2011
Dieser Fachartikel erschien im Leitfaden Online-Marketing Band 2:
http://TopOnlineExperten.de



Das Beispiel AMC zeigt, wie traditionsreiche Unternehmen eine erfolgreiche Kommunikation im E-Mail-Kanal realisieren können. AMC ist Weltmarktführer im Bereich von hochwertigen Edelstahl-Kochsystemen für die gesunde und genussvolle Ernährung. Seit 1963 bietet der Kochprofi ein innovatives Multigarsystem an, das ohne Zusatz von Wasser und Fett funktioniert. Im Bereich E-Mail-Marketing verfolgt das Unternehmen seit dem vergangenen Jahr einen professionellen Ansatz und profitiert von überdurchschnittlich hohen Responseraten.


Von der Eigenentwicklung zur Profi-Software

AMC stand vor der Herausforderung, seine E-Mail-Kommunikation deutlich auszubauen und zu professionalisieren. Bislang hatte der Kochprofi für den Newsletter-Versand eine eigene Lösung im Einsatz. Für AMC ging es speziell darum, den E-Mail-Kanal zu erschließen und sich als internetaffines Unternehmen zu positionieren. Die Newsletter sollten künftig vor allem der Markenführung und Kundenbindung dienen und regelmäßig Informationen zu den eigenen Angeboten bereitstellen.


Corporate Design und eigene Landing-Pages

Mit der neuen E-Mail-Marketing-Software sollten Interessenten und Bestandskunden über Produktinformationen, Rezepte, Kochgerichte, Kochtreffs sowie Gutschein- und Vorteilsangebote informiert werden. Zudem war wichtig, durch die Lösung ein durchgängig einheitliches Corporate Design sicherzustellen. Auch Landing-Pages sollten ohne größeren Aufwand in der E-Mail-Marketing-Software erstellbar sein. Zugleich sollte alles einfach zu handhaben sein. Kurzum: AMC wollte die Voraussetzungen schaffen, den E-Mail-Kanal für das eigene Direktmarketing effektiv zu erschließen.


Unkomplizierter E-Mail-Versand und Adressimport

In der Evaluierung entschied sich AMC für eine professionelle und vielfach erprobte E-Mail-Marketing-Software. Neben der einfachen Bedienbarkeit war der designkonforme Versand auf Basis von Templates ausschlaggebend. Wichtig war auch ein spezielles Modul für Landing-Pages, mit dem sich Microsites sowie vergleichbare Webseiten im eigenen Look & Feel direkt in der Software
erstellen lassen. Die Umstellung von dem ursprünglichen System erwies sich als unproblematisch. Die Empfängerdaten wurden einfach und unkompliziert in die neue E-Mail-Marketing-Software importiert.


Öffnungs- und Klickraten über Branchenschnitt

In den ersten Monaten erreichten die AMC-Newsletter mit der neuen Lösung durchschnittlich bereits Öffnungsraten von 46 Prozent und Klickraten von 24 Prozent. Ein Jahr nach der Professionalisierung liegen die durchschnittlichen Responseraten sogar noch höher. Im Schnitt betragen die Öffnungsraten 49 Prozent und die Klickraten 25 Prozent. Alle Zahlen liegen damit deutlich über dem Branchendurchschnitt.

Herausragend ist auch die durchschnittliche Gesamt-Öffnungsrate von 162 Prozent. Dies bedeutet, dass die AMC-Newsletter von den Abonnenten mehrmals geöffnet und gelesen werden sowie häufig an Familienmitglieder, Freunde und Bekannte weitergeleitet werden.


Mit Templates immer einheitliches Design

Das designkonforme E-Mail-Marketing basiert auf Templates. Diese vordefinierten Inhaltsvorlagen wurden einmalig eingerichtet und garantieren auf Dauer ein einheitliches Design. Bilder werden hierbei einfach hochgeladen und Texte per Copy & Paste eingegeben. Das Einfügen der Texte sowie das Handling der Bilder sind entsprechend einfach und unkompliziert.


Durch das E-Mail-System erstellte Landing-Pages

Das Spezial-Modul Landing-Pages bringt weitere Erleichterungen. Hiermit kann AMC direkt in der E-Mail-Marketing-Software Microsites erstellen und online schalten. Die Landing-Pages lassen sich somit unabhängig von dem AMC-Unternehmensauftritt veröffentlichen. Bei der Handhabung dieser Funktionalität gibt es kaum Unterschiede zu der Erstellung und dem Handling der AMC-Newsletter.


Kontinuierlich neue Abonnenten

Seit vergangenem Jahr konnte AMC auch seinen Empfängerstamm deutlich ausbauen. Neben den Weiterleitungen durch die Präsentationsteilnehmer und AMC-Berater ist hierfür besonders die Anmeldemöglichkeit auf der AMC-Webseite ausschlaggebend. Im Jahresvergleich konnte das Unternehmen die Anzahl seiner Newsletter-Abonnenten um ganze 24 Prozent erhöhen.


Klare Kostenvorteile

Der Aufwand für E-Mail-Marketing ist im Vergleich zu herkömmlichen Direktmarketing-Maßnahmen deutlich geringer. Die Kosten sind an das monatliche Versandvolumen gekoppelt. AMC kann mit dem Budget für ein einmaliges, mehrere zehntausend Adressen umfassendes Print-Mailing ein ganzes Jahr kontinuierlich E-Mail-Marketing betreiben. Zudem kann sich der Kochprofi als modernes und innovatives Unternehmen positionieren.