print logo

Newsletter-Versand-Frequenz - Wie oft sollte man den Newsletter verschicken?

Eine strittige Frage ist immer noch: “Wie oft sollte man den Newsletter versenden?”
Ali Amir Mostofian | 21.07.2009
<p>Newsletter ist erstellt, die Abonnenten sind da und das Letzte, was man nicht möchte, ist sie zu verärgern! Ist der wöchentliche Versand zu viel? Zwei Mal im Jahr hingegen viel zu wenig? Viele reagieren in der Hinsicht einfach falsch, indem Sie die Themen, welche sie mit zu teilen haben einfach ignorieren und sich nur auf die Versandfrequenz fixieren. Dabei möchte der Empfänger nichts Anderes als relevante Informationen erhalten. Ob sie einmal in der Woche, Monat oder quartalsweise verschickt werden. Man sollte nur dann etwas sagen, wenn man auch wirklich etwas zu sagen hat. Also die Abonnenten nicht belästigen oder langweilen. Sehr lange sollte man sie auch nicht auf wichtige Informationen warten lassen, denn sonst verliert der Newsletter an Wert! Weil man bloß nur vorhatte, den eigenen Newsletter quartalsweise anzubieten, muss man nicht 4 Wochen warten, um eine wirklich wichtige Meldung den Interessenten mitzuteilen! Viel mehr sollte man darüber nachdenken ob nicht besser wäre, die Versandfrequenz zu verkürzen.</p>
<p>Eine gute Idee wäre, den Newsletter in verschiedenen Kategorien zu teilen. So vermeidet man eine lange E-Mail, die vielleicht viele aus Zeitgründen nicht ganz lesen könnten. Außerdem kann man den Abonnenten die Wahl überlassen nur das zu lesen, was sie auch wirklich interessiert. So können sie entscheiden, ob sie nur News über Produkte abonnieren oder viel lieber sich über Unternehmensentwicklung informieren möchten. Also hier ist es wieder die richtige Kommunikation gefragt.</p>
<p><b>Fragen Sie Ihren Abonnenten, was sie wirklich interessiert und vermuten sie nicht, was sie interessieren könnte!</b></p>
<p>Abonnieren Sie einfach hier unser RSS-Feed und bleiben Sie immer aktuell:<br>
<a href="http://feeds2.feedburner.com/emailmarketing-blog">http://feeds2.feedburner.com/emailmarketing-blog</a></p>
<p>Orange Marketing<br>
<a href="http://www.orange-marketing.de">http://www.orange-marketing.de</a></p>