print logo
Fachartikel > Neukunden > Double-Opt-in

Mit Double-Opt-in rechtssicher Adressen gewinnen

Das Double-Opt-in ist das anerkannte Verfahren, um die Identität eines Einzuwilligenden nachzuweisen.
  • Adressverlust durch Double-Opt-in bremsen

    Es gibt immer noch Missverständnisse was das Double-Opt-in-Verfahren angeht. Dabei gibt es einige bewährte Verfahren, Enttäuschungen zu vermeiden.

    30.01.2020 | Torsten Schwarz

  • E-Mail-Marketing Trends 2019

    Wir zeigen Ihnen die E-Mail-Marketing Trends 2019. Alles rund um Inhalt, Design, Automation & mehr Sicherheit im E-Mail-Marketing mithife der Doichain

    18.03.2019 | sendeffect - mehr erreichen

  • Checkliste für rechtssicheres E-Mail-Marketing

    Die 10 häufigsten juristischen Fehler im Newsletter-Marketing und wie diese verhindert werden können, um sich vor teuren Abmahnungen zu schützen.

    12.06.2017 | Maximilian Modl

  • Double oder Single Opt-in?

    Die Vor- und Nachteile der beiden Anmeldeverfahren im Vergleich und welcher Prozess sich für welche Situation am besten eignet.

    02.05.2017 | Michael Kornfeld

  • Digitale Opt-Ins an Offline-Touchpoints generieren

    Grundsätzlich gibt es kaum eine Offline Kommunikationsmaßnahme in die sich kein Verweis z.B. auf einen Newsletter integrieren lässt.

    11.02.2015 | Stefan Mies

  • Determinanten des E-Mail Marketing Opt-Ins aus Nutzersicht

    Die Generierung von Opt-Ins wird zur wichtigen Aufgabe im E-Mail Marketing. Was sind also die Determinanten für eine Einwilligung aus Nutzersicht?

    10.03.2014 | artegic AG

  • Haben E-Mail-Opt-ins ein Verfallsdatum?

    Denken Sie an Ihre E-Mail-Reputation und fragen Sie Ihre Empfänger immer mal wieder nach einer Bestätigung ihres Opt-ins!

    08.01.2014 | Melanie Riedel

  • E-Mail-Werbung: Abschied vom Double-Opt-In?

    OLG München sieht die Bestätigungsanfrage per E-Mail als Verstoß gegen das Verbot der Zusendung ungewollter E-Mail-Werbung.

    12.12.2012 | Jens Eckhardt

  • Double-Opt-In: Bestätigungs-E-Mail unzulässig?

    Nach OLG München sind Double-Opt-In- Bestätigungs-E-Mails unzulässig, wenn kein Nachweis über das Vorliegen einer Einwilligung geführt werden kann.

    29.11.2012 | Martin Schirmbacher

  • Tipps zur Optimierung des Double-Opt-In Verfahrens

    Die Einwilligung (Opt-In) eines Empfängers zum Erhalt von Newslettern und Marketing Mails muss vom Versender rechtssicher nachweisbar sein.

    01.08.2012 | Stefan Mies

  •