print logo

Ja oder nein? 30% der Marketer noch unentschlossen gegenüber E-Mail-Werbung

Kurzumfrage: Welche Rolle spielen die Festtage für das E-Mail Marketing?
mailingwork GmbH | 07.11.2013
©
 

Oederan, 7. November 2013 – mailingwork, der Spezialist für professionelles E-Mail Marketing, hat in einer anonymen Kurzumfrage Marketingverantwortliche zu Mailing-Aktionen rund um die bevorstehenden Festtage befragt. Erstaunlich: Weit mehr als die Hälfte aller Teilnehmer, konkret 60 Prozent, plant keine besonderen Aktionen in der Weihnachtssaison bzw. ist noch unentschlossen. Dagegen wenig überraschend: Wer Kampagnen durchführt, der nimmt zumeist den Heiligabend und die anschließenden Feiertage als Anlass für ein Mailing (77%). Top-Inhalte sind Weihnachtsgrüße per E-Mail – ganze zwei Drittel (66,7%) verschicken sie. Das Newsletter-Design darf dabei gerne auch winterlich bzw. weihnachtlich sein (71,2%).

Die Online-Umfrage von mailingwork – bestehend aus fünf Fragen – wendete sich an mehr als 3.000 Newsletter-Abonnenten, Website-Besucher und Social Media-“Follower“. Die Rücklaufquote lag bei 3,1 Prozent; die Umfrage begann am 25. Oktober und lief zehn Tage. Alle Ergebnisse und Grafiken finden Sie auch unter http://www.mailingwork.de/blog/archive/e-mail-marketing-fuer-die-festtage-eine-umfrage/.

Sonderstatus Weihnachten?!
Weihnachten ist das Fest der Feste und doch spielt es derzeit für nur knapp 42 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer eine Rolle im E-Mail Marketing. Davon verschicken zwei Drittel Weihnachtsgrüße per E-Mail. 30 Prozent der Umfrage-Teilnehmer setzt auf Gutscheine und ein Viertel packt eine Promotion in den Newsletter. Interessant ist der Blick auf alternative Inhalte: Trotz höherem Aufwand für die Umsetzung machen Adventskalender, Games und Geschenkefinder eine gute Figur im Ranking.

Ein gutes Drittel aller Teilnehmer startet mit dem Dezemberbeginn eine weihnachtliche E-Mail Kampagne. 28,6 Prozent legen Mitte November damit los und bei gut einem Zehntel laufen die Aktionen bereits. Nur magere 1,8 Prozent berücksichtigen die Zeit nach Weihnachten für besondere Mailings.