print logo

Udo Keuchen wird Leiter HR bei optivo

Mit Udo Keuchen holt sich optivo einen ausgewiesenen Personalprofi an Bord.
Episerver GmbH | 01.12.2014
©
 

Berlin, 1. Dezember 2014 – Mit Udo Keuchen holt sich optivo, einer der größten E-Mail- und Omnichannel-Marketing-Dienstleister in Europa, einen ausgewiesenen Personalprofi an Bord. Als Leiter HR verantwortet Udo Keuchen ab sofort die dynamische Weiterentwicklung von optivo im Bereich Personal. Er soll unter anderem die Talent Acquisition vorantreiben und die Mitarbeiterentwicklung weiter professionalisieren. Die Besetzung der neu geschaffenen Position mit Udo Keuchen ist ein zentraler Bestandteil der Strategie, Prozesse und Operations auszubauen, zu internationalisieren und zukunftsfähig zu machen. Die Mitarbeiterzahl soll von aktuell 130 bis 2017 auf 180 entwickelt werden. Künftig leitet Udo Keuchen ein fünfköpfiges HR-Team aus Recruitern und Personalspezialisten.

Thomas Diezmann, Geschäftsführer der optivo GmbH, zu der Entscheidung für diese Neubesetzung: „Mit Udo Keuchen haben wir den richtigen Mann für unseren Personalbereich gefunden. Udo ist ein absoluter Profi, der uns dabei unterstützt, talentierte Nachwuchskräfte und Spezialisten sowie künftige Führungskräfte zu gewinnen und zu entwickeln. Auch seine internationale Erfahrung ist beeindruckend. Wir sind uns sicher, zusammen mit Udo weiter dynamisch zu wachsen und unsere Ziele zu erreichen.“

Der 44-Jährige Psychologe und Executive Coach studierte unter anderem an der University of Arkansas. Seine berufliche Karriere begann er in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt, wo er unter anderem für die internationale Führungskräfteentwicklung zuständig war und sein Handwerkszeug für ein ganzheitliches Talent Management lernte. Nach fast fünf Jahren in Frankfurt führte ihn sein weg erstmals nach Berlin, wo Keuchen die Koordinierung der Bereiche Recruiting und Personalentwicklung bei KPMG in Deutschland übernahm. 2002 kehrte der erfahrene Personalleiter Deutschland den Rücken und machte sich international einen Namen als Personalchef bei der renommierten Gulf Bank in Kuwait. Hier implementierte er moderne Managementinstrumente und HR-Tools. Die Arbeitgebermarke „Gulf Bank“ gehört seither zu den meist gesuchten Adressen unter Bankern im Nahen Osten.

2005 wurde Keuchen Personalchef für die Samsung Corporation in Europa. Hier standen Wachstum und Veränderung im internationalen Kontext im Vordergrund – Themen, mit denen sich Udo Keuchen auch einen Namen als Referent und Autor gemacht hat.

Die letzten drei Jahre lebte und arbeitete Keuchen in der Schweiz. Hier war er Human Resources Business Partner bei der internationalen Großbank Credit Suisse sowie Executive Coach und Seminarleiter bei der renommierten Beratung Change Management Partners.

Udo Keuchen
über seine neue Position als Leiter HR bei optivo: „Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Berlin und auf die anstehenden Aufgaben bei optivo. Das Unternehmen hat ein enormes Entwicklungspotenzial. Dieses gilt es, auch im Personalbereich abzurufen. Ich freue mich, mein langjähriges Know-how einbringen zu können.“