print logo

bonprix setzt auf die Integrated Marketing Cloud von Teradata

Das Modeunternehmen baut die Zusammenarbeit mit Teradata Marketing Applications aus.
Mapp Digital, LLC | 16.02.2015
Der international erfolgreiche Modeanbieter bonprix vertieft seine Zusammenarbeit mit Teradata (NYSE: TDC), dem weltweiten Anbieter von integrierten Marketingapplikationen und Big-Data-Analyse-Lösungen.

Das zur Otto Group gehörende Unternehmen arbeitet seit einigen Jahren erfolgreich im Bereich E-Mail-Marketing mit Teradata zusammen, nutzt eine kundenspezifische Version der Teradata-Analyse-Plattform für Marketing und Vertrieb und investiert jetzt in die Integrated Marketing Cloud von Teradata, um seine Kommunikation konsequent und schnell am Kundenerlebnis zu orientieren - und das konsistent über alle Kanäle hinweg.

bonprix vertraut dabei auf das Teradata Digital Marketing Center, den Teradata Customer Interaction Manager (CIM) und ein leistungsstarkes Data Warehouse (DWH) von Teradata. Informationen können jetzt besser erfasst, granular auf Basis von detaillierten Webdaten analysiert und für die Kommunikation mit den Kunden in Echtzeit ausgewertet werden. Mit der integrierten Lösung werden umfassende und flexible Datenanalysen und ein übergreifendes Kampagnen-Management möglich.

So lassen sich vollautomatisiert datenbasierte Dialoge aussteuern und der Kunde erhält in Echtzeit sein perfektes Angebot aus dem aktuellen Sortiment. Dabei werden die Wünsche des Kunden aktionsbezogen analysiert und ausgespielt und der Kunde wird immer über den gewünschten Kanal angesprochen.

„Das Einkaufsverhalten der Kunden wandelt sich rasant. Der Kunde erwartet das beste Preis- Leistungsverhältnis und eine schnelle Verfügbarkeit der Artikel. Vor dem Kauf eines Produktes nutzt die Mehrheit der Interessenten das Internet als Informationsquelle und besucht soziale Netzwerke, Ratgeber- und Vergleichsportale“, erklärt Volker Wiewer Vice President International, Teradata Marketing Applications. Mit unserer integrierten Lösung werden Handel und Hersteller in die Lage versetzt, diese stetig wachsenden Datenmengen genau zu analysieren, um so punktgenau auf die Wünsche ihrer Kunden reagieren zu können.“

Bei bonprix erleben Kunden Mode und Shopping auf allen Kanälen – online, per Katalog oder in einem der Fashion Stores. Schwerpunkt des bonprix-Geschäftes ist mit einem Anteil von rund 70 Prozent der E-Commerce-Bereich.

Karsten Uhlig, Leiter E-Commerce / Kundenprozess und Informationsmanagement bei bonprix, sieht in der Teradata Integrated Marketing Cloud und der analytischen Data-Warehouse-Lösung von Teradata wichtige Instrumente zur Optimierung der Kundenansprache. „Teradata ermöglicht es uns auf Basis von detaillierten Daten, die Interessen und Bedürfnisse unserer Kunden herauszufiltern, sie besser zu verstehen und darauf aufbauend über den passenden Kanal eine maßgeschneiderte Kommunikation auszusteuern.“

http://www.bonprix.de