print logo

VIER PFOTEN nutzt CleverReach: Interview mit Stephan Heimers

Stephan Heimers von VIER PFOTEN erklärt, wie sich das E-Mail-Marketing durch den Einsatz von CleverReach verbessert hat.
©
 
Die international tätige Tierschutz-Stiftung VIER PFOTEN nutzt seit über einem Jahr CleverReach zur Abwicklung aller Newsletter-Aktivitäten. Im Interview erklärt Stephan Heimers, Digital Fundraising Germany bei VIER PFOTEN, wie sich das Newsletter-Marketing mit CleverReach verbessert hat, welche Vorteile der Service bietet und wie es sich finanziell ausgewirkt hat.

Herr Heimers, was schätzen Sie besonders am E-Mail-Marketing mit CleverReach?
In erster Linie ist es die Schnelligkeit. Wenn wir eine Idee für einen Newsletter haben, können wir ihn sofort verschicken; durch CleverReach sind wir viel flexibler als zuvor. Auch die umfassenden Auswertungs-Möglichkeiten unserer Aktivitäten, sind für uns interessant. Für uns als Infoversender ist es wichtig unsere Mitglieder mit interessanten Inhalten zu versorgen. Indikatoren wie Klick-, Öffnungsraten oder Abmeldequoten geben uns ein sehr gutes Feedback und wir sind in der Lage unsere Newsletter stetig zu verbessern.

Inwiefern unterstützt Sie solch ein Service bei der Unterstützung Ihrer Aktivitäten?
Die Option A/B Tests zu organisieren, bringt uns mit jedem Mailing näher zur Perfektion. Wir haben so diverse inhaltliche und grafische Aspekte gegeneinander getestet und interessante Erkenntnisse über die Wirkung von Farben, Betreffzeilen oder Bildern gewinnen können. Und mit der zunehmenden Verbreitung mobiler Endgeräte ist die Lesbarkeit unserer Newsletter auf Smartphones und Tablets enorm wichtig. Auch die angebotenen responsive Templates sind für uns interessant.

Wie empfinden Sie die Kosten für E-Mail-Marketing?
Wir konnten gegenüber der vorherigen Lösung, unser E-Mail-Marketing extern abwickeln zu lassen, die Kosten spürbar senken. Wer unsicher ist, kann sich auch immer an den freundlichen Support wenden, der in jeder Lage hilft und berät.