print logo

Case-Study: Britische Airline implementiert E-Mail-Lösung von Silverpop

Britische Airline implementiert Best Practices im Bereich E-Mail und steigert Social-Sharing-Rate gegen dem Wettbewerb um 50 Prozent.

Das Unternehmen

bmibaby ist eine britische Budget-Airline. Die 2002 gegründete Tochtergesellschaft des bmi-Konzerns fliegt von vier britischen Flughäfen aus insgesamt 29 Ziele in Europa an.


Die Herausforderung

Noch vor einigen Jahren nutzte bmibaby eine eigene E-Mail-Lösung zum Versand allgemeiner E-Mails an die Abonnenten der Airline. Dieses System erforderte eine erhebliche Einbindung der IT-Abteilung und machte den E-Mail-Versand zu einem umständlichen Prozess. Wachsende, „unerklärliche“ Zustellbarkeitsprobleme brachten bmibaby dazu, nach einer professionellen E-Mail-Lösung zu suchen. Mit einer solchen Lösung sollte den Herausforderungen effizient begegnet werden. Kurz: bmibaby hatte den Bedarf nach einer intelligenteren E-Mail-Lösung erkannt, um weiterhin erfolgreich mit anderen britischen Budget-Airlines konkurrieren zu können.

„Wir waren letztendlich auf der Suche nach einer intelligenteren E-Mail-Lösung, die unserem Marketingteam mehr Unabhängigkeit verschaffen und uns die Möglichkeit bieten sollte, besser abgestimmte und relevantere E-Mails zu versenden“, erklärt Helen Yarnall, Leiterin der Marketing-Abteilung bei bmibaby. „bmibaby operiert in einem stark wettbewerbsbetonten Sektor der Branche – umso wichtiger ist ein intelligenter Ansatz beim E-Mail-Marketing, um dieses Medium mit maximalem Erfolg nutzen zu können.“


Die Lösung

Nach einer Ausschreibung entschied sich bmibaby für Silverpop Engage. Grund dafür war – neben den überzeugenden Eigenschaften von Silverpop Engage – nicht zuletzt auch der gute Ruf des Anbieters als E-Mail-Dienstleister. Die Implementierung funktionierte reibungslos, heute nutzt bmibaby Silverpop Engage für Marketing-E-Mails und einen monatlichen Newsletter. Darüber hinaus setzt das Unternehmen Silverpop Transact für Bestätigungs-E-Mails und Flug-Erinnerungen ein.

Die Marketing-E-Mails von bmibaby umfassen spezielle Paket- und Last-Minute-Angebote.

Der monatliche Newsletter des Unternehmens konzentriert sich auf die Verkaufsförderung für bestimmte Routen, die mehr Auslastung benötigen, und beinhaltet interessante Artikel, die Abonnenten einen verstärkten Anreiz bieten, kurzfristige Offerten wahrzunehmen. Alle Mitteilungen von bmibaby haben einen ausgesprochen legeren Duktus mit Betreffzeilen wie „Schön, dich an Bord zu haben, Baby!“ oder „Das Angebot ist gelandet, Baby!“

Um das E-Mail-Programm zu optimieren, arbeitet bmibaby kontinuierlich mit dem Kundenbetreuungs-Team von Silverpop zusammen – auch, um Best Practices beim E-Mailing besser zu verstehen und gegebenenfalls zu adaptieren. Auf Empfehlung von Silverpop implementierte bmibaby unter Anderem folgende Taktiken:

• Identifikation inaktiver Abonnenten und entsprechende Bereinigung der Datenbanken – Hierdurch wird sichergestellt, dass bmibaby mit den aufmerksamsten Kunden kommuniziert und die Zustellbarkeit verbessert.
• Erstellung eines Preference-Centers – Ein solches Preference-Center ermöglicht es bmibaby, die Inhalte der Marketing-E-Mails auf die bevorzugten Start- und Zielflughäfen der Abonnenten abzustimmen.
• Social Sharing – ermöglicht es bmibaby, seine Reichweite in mehreren sozialen Netzwerken durch die Share-to-Social-Funktion von Silverpop zu erhöhen.
• Konsistente Wertangebot-Erinnerung – Die Alleinstellungsmerkmale von bmibaby werden durch eine „Warum bmibaby?“-Checkliste, die in den meisten E-Mails enthalten ist, konsistent hervorgehoben.

„Die Flexibilität und Nützlichkeit von Silverpop Engage hat es uns ermöglicht, unsere Abhängigkeit von der IT-Abteilung zu beenden und dem Marketingteam die Fähigkeit zu verleihen, E-Mails vollkommen selbstständig zu erstellen und zu versenden,“ erklärte Yarnall. „Auf diese Weise können wir uns mehr auf unsere E-Mail-Taktiken und die Planung konzentrieren und größere strategische Initiativen in Angriff nehmen.“


Die Ergebnisse

Einer der wesentlichen Vorteile bestand für bmibaby darin, die Ergebnisse seiner E-Mail-Kampagnen analysieren und Entscheidungen auf der Grundlage dieser Informationen treffen zu können. „Mit unserer bisherigen Lösung konnten wir die Wirkung unserer E-Mails nicht durch detailliertes Reporting und Analysen bewerten,“ sagte Yarnall. „Mit Silverpop Engage können wir strategischer vorgehen und verstehen, wie wir unser E-Mail-Programm verbessern müssen.“

Darüber hinaus konnte bmibaby die Reichweite seiner E-Mails mit der Share-to-Social-Funktion von Silverpop in all seinen Werbe-E-Mails erheblich steigern. „Wir konnten unsere Social-Sharing-Rate im letzten Jahr um mehr als 50 Prozent steigern und sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen,“ sagte Yarnall.

Heute kann bmibaby seinen Abonnenten relevanteren Content liefern. Das Ergebnis sind starke Kundenbeziehungen, wie die über dem Durchschnitt liegende Öffnungsrate der Newsletter des Unternehmens von 35 Prozent zeigt. Und bmibaby optimiert sein E-Mail-Programm weiter auf der Suche nach neuen Gelegenheiten zur Schaffung persönlichen Kunden-Engagements. Geplant ist eine Nurturing-E-Mail-Kampagne, die Abonnenten durch den Kaufzyklus von der Anmeldung über die Buchung zur Reise und Nachbuchung führt und gleichzeitig durchgehend relevanten Content liefert.


Wenn Sie mehr über die Engage-Lösung von Silverpop und deren Vorteile für Ihr Unternehmen erfahren möchten, rufen Sie uns an unter +49 (0)89 5908 2054 oder senden Sie eine E-Mail an kontakt@silverpop.de. Besuchen Sie uns auf www.silverpop.de