print logo

E-Marketing meets E-Commerce – mailingwork bindet OXID eSales an

Was liegt für Betreiber von Onlineshops näher, als die Kenntnis über das Kaufverhalten ihrer Kunden für gezielte Newsletter-Kampagnen zu nutzen?
mailingwork GmbH | 16.11.2012
Das scheint selbstverständlich, stellt an die Software aber hohe Anforderungen. Der E-Marketing-Dienstleister mailingwork hat für seine gleichnamige Newsletter-Software eine Schnittstelle zu OXID eSales geschaffen. OXID-Anwendern bringt sie effizientes E-Mail-Marketing mit minimalem Aufwand.

Viele Online-Shop-Betreiber standen bisher vor der Herausforderung, ihre Kundendaten für ein gewinnbringendes E-Mail-Marketing verwenden zu können. Denn sie hatten zwar Kenntnis über das Kaufverhalten der Kunden, konnten diese in ihren Mailing-Kampagnen aber kaum verwerten. Die Informationen waren in der Newsletter-Versandsoftware nicht verfügbar.

E-Commerce aus einem Guss

Nun hat mailingwork für ihre gleichnamige E-Marketing-Software eine Anbindung an das Shopsystem von OXID entwickelt und verbindet damit die Vorteile beider Systeme. Entstanden ist die Schnittstelle in Kooperation mit der Internetagentur GN2.

Das Plug-in sorgt für einen reibungslosen Datenaustausch zwischen beiden Systemen. Der Pflegeaufwand für die zugrundeliegende Datenbasis reduziert sich damit auf ein Minimum. Durch eine speziell angepasste Mailing-Vorlage können OXID-Anwender außerdem Produkte samt Artikelbeschreibungen aus ihrem Shop heraus direkt in den Newsletter übernehmen. Auf diese Weise können besonders schnell Mailings mit Sonderangeboten erstellt werden.

Die neue OXID-Schnittstelle von mailingwork schafft eine nahtlose Verbindung zwischen E-Commerce und E-Mail-Marketing. Neben den Kunden- und Artikelstammdaten können auch Newsletteran- und -abmeldungen sowie Kaufverhalten und Umsatz des Kunden in beiden Systemen verwendet werden. Das ermöglicht dem Shopbetreiber die Bildung von Zielgruppen und damit verbunden den Aufbau eines gezielten Marketings.

Letztlich können Online-Händler mit der Verknüpfung zwischen Shop und Newsletter nun auch nachvollziehen, welche Käufe aus dem Mailing heraus getätigt wurden. Anhand dieser Informationen können weitere Mailingaktionen vorbereitet werden. Neben dem zeitsparenden Datenaustausch liegt also ein weiterer wesentlicher Vorteil der Schnittstelle in der Erfassung der Reaktionen der Newsletter-Empfänger auf die versendeten Angebote.

Kurzporträt mailingwork GmbH

Die mailingwork GmbH steht mit ihrer gleichnamigen webbasierten Newsletter-Software für eine professionelle E-Mail-Marketing-Lösung, welche speziell an den Bedürfnissen von Marketingexperten ausgerichtet ist. Mit der Versandlösung mailingwork wurde eine technisch ausgereifte Software und sehr leistungsfähige Plattform zur Durchführung von crossmedialen E-Mail-, Brief-, Postkarten-, SMS- und Fax-Marketingkampagnen entwickelt.

Innerhalb weniger Jahre etablierte sich mailingwork im deutschsprachigen Raum zu einer der führenden ASP-Lösungen. mailingwork ist zertifiziert durch die Certified Senders Alliance. Durch die Zugehörigkeit zu dieser und weiteren Whitelists sowie direkte Beziehungen mit vielen wichtigen ISP, wie beispielsweise AOL, MSN und Hotmail, stellt mailingwork sicher, dass Newsletter problemlos ihre Empfänger erreichen und nicht durch Spamfilter ausgesondert werden.

Modernste Technologien, innovative Funktionen und flexible Einsatzmöglichkeiten unterstützen Unternehmen bei deren personalisierten und zielgruppenrelevanten Marketingkampagnen zuverlässig. Durch die kontinuierliche Implementierung neuer Funktionen bietet mailingwork seinen Kunden eine stets aktuelle Software in der sich rasant entwickelnden Welt des E-Marketings. Dazu punktet mailingwork mit erstklassigem Service und Support. Weltweit ist mailingwork bei über 2000 Agenturen, Unternehmen und Global Playern im Einsatz, unter ihnen namhafte Unternehmen wie Nikon, Nordsee, Grohe oder Hawesko.


Presse-Kontaktdaten:

Frau Romy Tomann
(Managerin PR und Marketingkommunikation)
mailingwork GmbH
Birkenweg 7
09569 Oederan

Tel.: +49 (0)37292/ 2882-31
Fax: +49 (0)37292/ 2882-11

E-Mail: presse@mailingwork.de
Web: www.mailingwork.de