print logo
Können Mailchimp, Hubspot und Co. jetzt noch datenschutzkonform genutzt werden?
30.07.20 | Interessanter Artikel bei EmailMarketingBlog
© Racool_studio
 

Der Europäische Gerichtshof  hat das Datenschutzabkommen “Privacy Shield” für ungültig erklärt. Mit dem Urteil ist die Nutzung von US-Tools wie Mailchimp, Hubspot, Active Campaign und Co. ab sofort mit noch größeren Risiken behaftet.


Datenschutzrechtlich ist die Nutzung der US-Tools bereits seit der DSGVO problematisch – mit dem Aus des Privacy Shield wird es jetzt noch komplizierter.


Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke erläutert, was die Entscheidung für die Praxis bedeutet und welche Optionen betroffene Unternehmen jetzt haben: