print logo
E-Mail-Marketer sind auf einen zuverlässigen Partner angewiesen. Auf diese Merkmale sollten bei der E-Mail-Marketing-Anbieterwahl geachtet werden.
13.01.21 | Interessanter Artikel bei Inxmail
Mails sicher zustellen © Freepik
 

Sicher zugestellte Mailings, eine gute Reputation, Schutz der eigenen Marke und Identität im Internet – wenn es um diese Punkte geht, sind E-Mail-Marketer auf einen zuverlässigen Partner angewiesen. Denn E-Mail-Marketing-Anbieter haben – genau wie die Marketer selbst – bestimmte Anforderungen zu erfüllen, die sich auf die Zustellbarkeit von Mailings auswirken. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, auf welche Qualitätsmerkmale Sie unbedingt bei der Auswahl eines professionellen Versandanbieters achten sollten. Augen auf bei der Wahl des E-Mail-Marketing-Anbieters. Auf diese Maßnahmen sollten Sie Wert legen:


1. Zertifizierung


Prüfen Sie, ob der E-Mail-Marketing-Anbieter Ihres Vertrauens bei allen international relevanten Internet Service Providern (ISPs) als seriöser Versender zertifiziert ist. Die ISPs selbst haben strenge Anforderungen, die Versandanbieter dafür zu erfüllen haben.


Dabei spielt die Certified Senders Alliance (CSA) eine wichtige Rolle: Für seriöse E-Mail-Versender ist eine Mitgliedschaft bei der CSA unumgänglich, denn als Mitglieder werden sie automatisch auf den Whitelists der wichtigsten ISPs aufgeführt. Im Kapitel „Öffentliche Listen zur Filterung“ unserer Knowledge Base erfahren Sie mehr zu den Themen Whitelisting und CSA.


2. Vernetzung


Um ihren Kunden die höchstmögliche Zustellsicherheit zu bieten, ist es darüber hinaus wichtig, dass Versandanbieter mit genau diesen internationalen ISPs in direktem Kontakt stehen. Achten Sie daher auch auf diesen Punkt.


3. Hosting und Ausfallsicherung


Stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter E-Mail-Marketing-Anbieter seine Server in Deutschland gehostet hat – immerhin werden Ihre E-Mails darüber versendet. Nur so sind Sie hinsichtlich Datenschutzes auf der rechtlich sicheren Seite. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Versender eine ausfallgesicherte Anbindung an Mail- und Datenbankserver bietet.