print logo
Regelmäßig kämpfen E-Mail-Marketer damit, eine E-Mail-Kampagne zu versenden und versuchen dabei herauszufinden, welche Clients die Zielgruppe nutzt.
13.01.22 | Interessanter Artikel bei Litmus
Marktanteil von E-Mail-Clients im Dezember 2021 © Freepik
 

Top-E-Mail-Clients

Bevor wir beginnen, möchten wir daran erinnern, dass wir vor einigen Monaten eine neue Gruppierung für Apple-Clients eingeführt haben, die Apple iPhone (iOS Mail), Apple Mail (macOS Mail), Apple iPad (iPadOS Mail) und Apple Mail Privacy Protection (MPP-beeinflusste Öffnungen) unter der Kategorie "Apple" zusammenfasst. Warum, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.


Und - wie wir immer gerne anmerken - gibt es zwei Dinge, auf die wir gerne hinweisen möchten: 1) MPP verbirgt die Gerätedaten, so dass wir nicht zwischen iOS, iPadOS oder macOS unterscheiden können, und 2) die neuen Betriebssysteme unterscheiden auch nicht zwischen MPP und nicht-MPP in den User-Agent-Daten, die sie übergeben.


Top 10 opens


Die Top 3 der E-Mail-Clients im Dezember 2021 sind Apple, Gmail und Outlook.


Top 10 öffnet sich
Apple: 57.4%
Gmail: 30.4%
Outlook: 4.1%
Yahoo Mail: 2.5%
Google Android: 2,0%
Outlook.com: 1.0%
Samsung Mail: 0.4%
Windows Live Mail: 0.1%
Web.de: 0.04%
GMX: 0,04%
Der Gesamtmarktanteil von Apple stieg um über drei Prozentpunkte von 54,2 % auf 57,4 %. Bei den übrigen E-Mail-Clients ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Gmail fiel von 31,6 % auf 30,4 % und Outlook von 4,7 % auf 4,1 %.


Schauen wir uns genauer an, was mit Apple passiert:


Apple Mail Datenschutz: 41.0%
Apple iPhone (iOS Mail): 10,7%
Apple Mail (macOS Mail): 5,0%
Apple iPad (iPadOS Mail): 0,6%
Der Anteil von Apple Mail Privacy Protection steigt weiter an, was keine Überraschung ist, da die Verbreitung von Apples Mail Privacy Protection (MPP) zunimmt. Im Oktober lag der Anteil von Apple Mail Privacy Protection bei 14,4 %, und im November 2021 stieg er auf 26,2 % - ein Anstieg von fast 82 %. Im Dezember lag der Anteil von Apple Mail Privacy Protection bei 41 % - ein Anstieg von fast 57 % gegenüber dem Vormonat. Da sich das Wachstum von Monat zu Monat ein wenig verlangsamt, fragen wir uns: Könnte sich die Nutzung von MPP normalisieren?


Infolgedessen sank der Anteil von Apple iPhone (iOS Mail) von 20,51 % auf 10,72 %, von Apple Mail (macOS Mail) von 6,79 % auf 4,96 % und von Apple iPad (iPadOS Mail) von 0,74 % auf 0,64 %.