Marketing-Börse PLUS - Fachbeiträge zu Marketing und Digitalisierung
print logo

Social E-Mail-Marketing?

Welches Instrument ist eigentlich effektiver: E-Mail-Marketing oder Social Media? So nutzen Sie Synergien für Ihren Marketing-Mix!
Jacqueline Schwestka | 20.07.2023
Social E-Mail-Marketing? © Freepik
 

Marketing ist das Herzstück jedes erfolgreichen Unternehmens. Doch welches Instrument ist eigentlich effektiver: E-Mail-Marketing oder Social Media? Oder könnte eine Kombination beider Kanäle der Schlüssel zum Erfolg sein? Sagen Sie Auf Wiedersehen zur Konkurrenz und lassen Sie uns die Synergien zwischen E-Mail-Marketing und Social Media erkunden. Denn warum sich auf nur einen Kanal beschränken, wenn Sie das Beste aus beiden Welten nutzen können?

 

Newsletter - Underdog des Marketings?

Im besten Fall nutzen Sie Newsletter so, dass jede Kampagne mit einer Prise Persönlichkeit, Mehrwert oder Incentive für Ihre Empfänger versehen ist. Ihre E-Mails sind wie kleine Überraschungen in den Postfächern Ihrer Kunden, die sie gerne öffnen und lesen. Mit einer cleveren Betreffzeile könnten Sie sie zum Lachen bringen oder ihre Neugier wecken. Nutzen Sie die E-Mail als vertrauenswürdigen Freund, der als Übermittler an Ihre Kunden wertvolle Informationen und exklusive Angebote liefert. Die persönliche Ansprache und individuelle Botschaften, die auf ihre Vorlieben und Interessen zugeschnitten sind, machen die E-Mail zu einem starken Kontrahenten im Marketing-Mix.

 

Aber Moment mal, was ist mit Social Media? Die sozialen Plattformen sind überall präsent. Jeder scheint ständig auf seinem Smartphone zu scrollen und Likes zu verteilen. Doch so allgegenwärtig wie Social Media scheint, nicht jeder besitzt ein Profil auf den diversen Kanälen. Selbst wenn Profile bestehen, werden diese nicht immer ausgiebig und effizient genutzt. Marketing-Maßnahmen, die auf diese Profile ausgelegt sind, gehen einfach unter. Einige Menschen bevorzugen sogar vollständig den klassischen Weg der Kommunikation und nutzen dafür Direktkommunikationskanäle, wie Messenger-Apps oder die klassische E-Mail. Da bereits für die Anmeldung auf einer sozialen Plattform in der Regel eine E-Mail-Adresse vonnöten ist, können Sie davon ausgehen, dass das Potenzial der E-Mail nicht nur genauso groß wie das von Social Media ist, sondern diese mit bestimmten Punkten sogar übersteigt.

 

E-Mail-Marketing hat nämlich eine besondere Stärke: Es landet direkt in der Inbox Ihrer Kunden, neben wichtigen Nachrichten von Freunden und Familie. Ihre E-Mails haben die Chance, wirklich gesehen zu werden. Und wenn Sie einen E-Mail-Marketing Lösungsanbieter wählen, der eine hohe Zustellbarkeit bietet, können Sie sicherstellen, dass Ihre Botschaften auch tatsächlich ankommen. Kein Verschwinden im endlosen Strom von Social-Media-Posts. Kein Verlieren gegen den Algorithmus. Regelmäßige Zustellbarkeitstests bieten Einblick in die Top-Performer, eine Zustellbarkeitsquote von über 90% konnten nur die Anbieter CleverReach, ActiveCampaign und rapidmail die letzten drei Jahre in Folge unter Beweis stellen. Ein Tweet oder Facebook-Beitrag hingegen geht in der Masse der Beiträge schnell unter.

 

Social Media – everybody’s darling?

Aber lassen Sie uns über den Elefanten im Raum sprechen: Social Media bietet Reichweite, da gibt es kein Vertun. Die Möglichkeiten, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten und sich mit ihnen auszutauschen, sind schier endlos. Die sozialen Plattformen sind wie ein riesiges virtuelles Wohnzimmer, in dem jeder herzlich willkommen ist. Sie können Ihre Marke präsentieren, mit Ihren Kunden interagieren und Ihre Botschaft viral verbreiten. Es ist wie eine große Party, bei der Sie die Stimmung kontrollieren und Ihre Gäste zum Tanzen bringen können.

 

Aber Moment mal, haben wir nicht gesagt, dass E-Mail-Marketing und Social Media keine Konkurrenz sind? Richtig! Sie ergänzen sich vielmehr. Sie können die Stärken beider Kanäle nutzen, um das Beste aus Ihrer Marketingstrategie herauszuholen. Wie eine gute Wein- und Käseverkostung können E-Mail-Marketing und Social Media Hand in Hand gehen und Ihre Kunden auf unterschiedlichen Ebenen ansprechen.

 

E-Mail-Marketing ermöglicht es Ihnen, gezielte Nachrichten an spezifische Empfänger zu senden. Sie können personalisierte E-Mails mit relevanten Inhalten erstellen und Ihre Kunden mit exklusiven Angeboten begeistern. Aber das Beste daran ist, dass Sie die volle Kontrolle haben. Keine Algorithmen, die Ihre Botschaften verschlucken. Sie können sicherstellen, dass Ihre E-Mails tatsächlich im Posteingang Ihrer Kunden landen und von ihnen gelesen werden.

 

Social Media hingegen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reichweite zu erhöhen und eine breitere Zielgruppe anzusprechen. Sie können Ihre Marke bekannt machen, mit Ihren Kunden in Echtzeit interagieren und Ihre Inhalte mit einem Klick viral werden lassen. Die sozialen Plattformen sind wie ein Sprungbrett, das Sie nutzen können, um neue Kunden zu gewinnen und Ihr Markenbewusstsein zu steigern.

 

Let’s make Social E-Mail-Marketing!

Aber wie können Sie diese beiden Kanäle miteinander verbinden? Nun, Sie könnten zum Beispiel Ihre E-Mail-Abonnenten dazu ermutigen, Ihnen auf Social Media zu folgen. Erzählen Sie ihnen von den lustigen und informativen Inhalten, die Sie dort teilen. Und auf der anderen Seite könnten Sie Ihre Social-Media-Follower dazu bringen, Ihren Newsletter zu abonnieren, indem Sie ihnen exklusive Inhalte und Angebote versprechen. Es ist wie ein kleines Spiel zwischen Ihnen und Ihren Kunden, bei dem alle gewinnen.

 

Also warum sich auf nur einen Kanal beschränken, wenn Sie die Kraft der Synergien nutzen können? Lassen Sie Ihr E-Mail-Marketing und Ihre Social-Media-Aktivitäten Hand in Hand gehen und erreichen Sie Ihre Kunden auf unterschiedlichen Ebenen. Seien Sie der Regisseur Ihrer eigenen Marketingstrategie und lassen Sie Ihre Botschaften in den Köpfen und Herzen Ihrer Kunden erklingen. Nutzen Sie die Stärken beider Kanäle und feiern Sie den Erfolg, der daraus entsteht.

 

In der Welt des Marketings gibt es kein Schwarz und Weiß. Es geht darum, die richtige Mischung aus verschiedenen Instrumenten zu finden, um Ihre Ziele zu erreichen. Also, warum nicht E-Mail-Marketing und Social Media kombinieren und die Show Ihres Lebens auf die Bühne bringen? Sie haben die Werkzeuge in der Hand, um Ihre Kunden zu begeistern, Ihre Marke zu stärken und den Erfolg zu feiern. Machen Sie sich bereit für den Applaus!

Img of Jacqueline Schwestka
Jacqueline Schwestka

In PR und Marketing zu Hause ist Jacqueline von BOHMerang immer auf der Suche nach Trends, Kennzahlen und Innovationen diverser Kommunikationskanäle.