print logo

Scott Roth wird Chief Marketing Officer von Return Path

Vor seinem Wechsel zu Return Path war Scott Roth Vice President of Global Marketing für Salesforce Marketing Cloud
Return Path | 30.10.2014
©
 

Return Path ernennt Scott Roth zum Chief Marketing Officer (CMO). In dieser Funktion wird Scott Roth global für die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens verantwortlich zeichnen, ebenso für die Bereiche Demand Generation und die Markenentwicklung. Return Path setzt seinen Fokus auf die Optimierung des E-Mail Marketing Kanals und unterstützt Unternehmen in den Bereichen E-Mail Fraud Protection und Data-Driven Consumer Intelligence.

Vor seinem Wechsel zu Return Path war Scott Roth Vice President of Global Marketing für Salesforce Marketing Cloud und half dem Unternehmen maßgeblich bei dessen schneller Expansion nach Europa, Asien und Lateinamerika, bei der Erzielung von Wachstumsraten in Höhe von 50 % pro Jahr sowie bei dem erfolgreichen Börsengang von ExactTarget, das im Anschluss daran durch Salesforce.com übernommen wurde. Während der sechsjährigen Tätigkeit von Scott Roth im Unternehmen wandelte sich der auf E-Mail Marketing spezialisierte Anbieter zum weltweit führenden Provider einer Cloud-basierten Marketing Plattform. Vor seiner Tätigkeit bei ExactTarget war Scott Roth in verschiedenen leitenden Marketing Funktionen für Webtrends tätig.

„Scotts Führungserfahrung und seine Kenntnis des Marktes wird uns maßgeblich dabei unterstützen, den nächsten Schritt in unserer Unternehmensentwicklung zu gehen“, kommentiert Matt Blumberg, CEO von Return Path die heutige Ankündigung. „Der Zeitpunkt für diese Ernennung hätte optimaler nicht sein können, stehen wir doch gerade am Beginn, eine Reihe großer neuer Möglichkeiten zu erschließen. Scotts Erfahrungsschatz und seine Erfolgsbilanz werden uns helfen die Herausforderungen im Marketing zu bewältigen, die ein solch schnelles Wachstum wie das unsere mit sich bringen kann.“

Return Path wird weiter investieren, um E-Marketern auch in Zukunft intelligente Lösungen für höchste Ergebnisse im E-Mail Marketing Kanal zu bieten. So wurde dem Unternehmen erst vor wenigen Wochen ein US Patent für eine Komponente seiner Inbox Placement Lösungen zuerkannt. Außerdem kündigte Return Path im laufenden Jahr bereits die erstmalige Verfügbarkeit seiner Certified Whitelist für russische Versender an und auch die E-Mail Fraud Protection Lösungen und die Lösungen zur Wettbewerbsbeobachtung im E-Mail Kanal wurden im laufenden Geschäftsjahr neuen Regionen und neuen Zielgruppen zugänglich gemacht. Mit zunehmendem Wachstum des Unternehmens wird Scott Roth für die Entwicklung und Sicherstellung einer globalen Markenidentität verantwortlich sein.

„Return Path ist dank seiner Reputation und Führungsposition am Markt für E-Mail Analytics in einer hervorragenden Ausgangslage, um E-Marketer hinsichtlich der beiden folgenden Punkte zu unterstützen, die das Marketing der nächsten Jahre maßgeblich treiben werden: eine Wirtschaft, die zunehmend digitaler und mobiler wird sowie ein technologiegetriebener und daten-basierter Ansatz, der das ganze Marketing durchziehen wird. Return Path hat jetzt die Chance, dem Markt Lösungen zu bieten, die helfen, die Interaktionen mit Kunden – im E-Mail Kanal und darüber hinaus – zu optimieren“, erklärt Scott Roth seine Vision. „Das Marketingumfeld ist extrem dynamisch. Mit den bei Return Path vorhandenen Erkenntnissen und Erfahrungen haben wir eine hervorragende Ausgangsposition. Ich freue mich jetzt ein Teil von dieser Erfolgsgeschichte sein zu dürfen.“