print logo

Sendinblue weiter auf Wachstumskurs

Mit der Übernahme von MeetFox betritt das Tech-Unternehmen einen Milliarden-Markt.
Sendinblue | 10.03.2022
Sendinblue weiter auf Wachstumskurs © freepik / rawpixel.com
 

Sendinblue, Europas führende All-in-One Plattform für digitales Marketing, kündigt heute die Übernahme des in New York ansässigen Software-Unternehmens MeetFox an, einem Anbieter für Terminbuchungs- und Videokonferenz-Software. Sendinblue integriert MeetFox in die eigene Plattform und begegnet damit der nicht zuletzt durch die Pandemie gestiegenen Anforderungen des global immer vernetzteren und virtuellen Arbeitens. Laut Statista wird sich der weltweite Markt für Videokonferenzlösungen von 5,3 Milliarden Dollar im Jahr 2019 auf nahezu elf Milliarden Dollar im Jahr 2027 mehr als verdoppeln. Der globale Markt für Terminplanungs-Software soll laut Allied Market Research bis 2026 ein Volumen von mehr als 540 Millionen Dollar erreichen.

 

“Mit MeetFox können wir unseren Kund:innen ein einfach zu bedienendes Tool für die professionelle Planung von Videokonferenzen und Terminen anbieten”, sagt Maximilian Modl, Deutschland-CEO von Sendinblue. “Home Office und hybrides Arbeiten spielen heute eine immer größere Rolle: Bereits rund ein Viertel der Beschäftigten in Deutschland arbeitet im Home Office. Vor allem für unseren B2B- und CRM-Kundenstamm ist dies eine sehr nützliche Erweiterung. Mit unserer neuen 360-Grad-Lösung können KMU künftig alle Touchpoints zu ihren Zielgruppen abdecken, ohne mehrere Tools nutzen zu müssen.”

 

“Wir freuen uns sehr darüber, Teil von Sendinblue zu werden. Durch unseren Zusammenschluss ergeben sich für unsere Kund:innen unendlich viele neue Chancen”, sagt Susanne Klepsch, Mitgründerin und CEO von MeetFox. “Es war schon immer meine Vision, Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung ihrer Kundeninteraktionen mit einer Komplettlösung zu unterstützen. Genau diese Vision verfolgt auch Sendinblue. Unser Zusammenschluss ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines All-in-One Angebots, mit dem unsere Nutzer:innen ihr Kundenmanagement und ihre Kundenansprache verbessern und die Zufriedenheit ihrer Kund:innen steigern können.”

 

Mit MeetFox bietet Sendinblue seinen Kund:innen eine einfach zu bedienende Terminbuchungs-, Videokonferenz- und Zahlungslösung an. Nutzer:innen steht ein automatisierter Terminplaner für die Organisation von Präsenz- und Online-Terminen zur Verfügung. Videomeetings können auf der Unternehmenswebseite gehostet und gebrandete Videolinks mit Kund:innen geteilt werden. Die Lösung ist mit Softwarelösungen wie Zoom, Microsoft Teams oder Google Meet kompatibel sowie DSGVO-konform. MeetFox ermöglicht zudem direkte, elektronische Bezahlmöglichkeiten, eine automatische Rechnungslegung sowie die Integration des Online-Bezahldienstes Stripe. Die neuen Funktionen werden im Laufe der nächsten 12 Monate vollständig über die Sendinblue-Plattform verfügbar sein. 

 

Mit der Übernahme erhöht Sendinblue die Zahl seiner weltweit mehr als 550 Mitarbeiter:innen um neun weitere. Die Ankündigung folgt auf die Übernahme der drei E-Commerce-Unternehmen Metrilo, Chatra und PushOwl im September 2021 sowie die Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 140 Millionen Euro im Oktober 2020.

Kommentare