print logo

Blume2000.de setzt beim E-Mail-Marketing auf 'broadmail' von optivo

Deutschlands größter Blumen-Direktversender hat sich für die Enterprise E-Mail-Marketing Software entschieden.
Episerver GmbH | 05.09.2006
Deutschlands größter Blumen-Direktversender hat sich für die Enterprise-E-Mail-Marketing-Software entschieden, weil diese die Erstellung und den Versand von E-Mail-Newslettern erheblich vereinfacht und beschleunigt. Punkten konnte die Software-Lösung des Berliner E-Mail-Marketing-Dienstleisters auch mit ihren umfangreichen Test- und Auswertungsmöglichkeiten. So können die Marketer des Blumen-Direktversenders jetzt vorab bei allen gängigen Providern testen, ob und in welcher Form das Mailing ankommt und wie lange die Zustellung dauert. Überzeugt haben aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis und der technische Support. Bislang wurden die Newsletter von einer Agentur erstellt und mit deren Inhouse-Lösung verschickt. Von dem Umstieg auf die Software von optivo versprechen sich die Betreiber des erfolgreichen Online-Shops eine weitere Verbesserung der Performance ihrer E-Mail-Marketing-Kampagnen.

"optivo bietet uns mit broadmail eine Lösung, die durch ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, das den Einsatz einer Enterprise-Software auch für mittelständische E-Commerce-Unternehmen erschwinglich macht", sagt Erik Siekmann, Vorstand der Blume 2000 new media ag. "Ausschlaggebend für unsere Entscheidung waren - neben der Qualität der Lösung, von der wir uns vorab ein umfassendes Bild gemacht haben - die erstklassige Anwendungsberatung und der hervorragende Kundenservice", so Siekmann weiter. "optivo hat ein hoch motiviertes Team, das uns als Kunde sehr ernst nimmt."

Bunt und prächtig, frisch und sauber - mit diesem Konzept ist es Blume 2000 gelungen, eine wahre Erfolgsgeschichte zu schreiben. Mit rund 200 Geschäften ist Blume 2000 hierzulande der größte Blumen-Filialist. Das Konzept ist ebenso einfach wie überzeugend: Blume 2000 bietet Schnittblumen sowie Blüh- und Grünpflanzen in Selbstbedienung zu niedrigen Preisen und in Top-Qualität. Bei der Anfang 2000 gegründeten Schwesterfirma Blume2000.de werden die Blumensträuße in Berlin von ausgebildeten Floristinnen von Hand gebunden und vom Logistikpartner DHL Express im 24-Stunden-Rhythmus in einer Frischebox deutschlandweit ausgeliefert. Anders als im traditionellen Blumen-Einzelhandel werden die Blumen von den Gärtnern dabei direkt an den Produktionsstandort geliefert, wo sie frisch gebunden und innerhalb weniger Stunden verschickt werden - ein klarer Vorteil gegenüber dem Blumengeschäft an der Ecke. Der führende Blumen-Direktversender gibt sogar eine 7-Tage-Frische-Garantie, denn bei richtiger Pflege halten die Blumengrüße von Blume2000.de mindestens eine Woche. Andernfalls erhalten die Kunden ihr Geld zurück oder bekommen eine kostenlose Ersatzlieferung. Bestellt wird im Netz (www.blume2000.de) oder per Telefon.

Zweimal pro Monat informiert ein E-Mail-Newsletter die Kunden auf Wunsch über brandaktuelle Angebote, an Fest- und Feiertagen, wie Valentinstag und Muttertag, auch schon mal häufiger. Bei einem Verteiler mit über 300.000 Empfängern hat der Versand bislang fast zwölf Stunden gedauert. Seit der Umstellung auf ,broadmail' werden die E-Mails in weniger als einer Stunde zugestellt - für das Aktionsgeschäft verspricht das zusätzliche Absatzmöglichkeiten. Entsprechend soll der Anteil der Bestellungen, der auf das E-Mail-Marketing entfällt, noch einmal deutlich gesteigert werden.