print logo

Inxmail Innovationskongress ein voller Erfolg

Inxmail GmbH | 23.10.2009

Der Inxmail Innovationskongress war ein voller Erfolg. Im Sinne des gelebten Innovationsnetzwerks gab das ganztägige Programm viele Impulse für Kunden, Partner, Freunde und Mitarbeiter. Über 150 teilnehmende E-Professionals fanden sich in den Räumlichkeiten des Historischen Kaufhauses direkt am Freiburger Münsterplatz ein, wo bereits im 14. Jahrhundert die Fäden des Freiburger Wirtschaftslebens zusammenliefen. Die Präsentatoren hielten Vorträge zu Innovationen im Online-Marketing und beleuchteten die kreativen, organisatorischen und juristische Hintergründe, die damit verbunden sind.

Welche Rolle das iPhone im Dialogmarketing spielt, veranschaulichten die beiden rabbit eMarketing Geschäftsführer Uwe-Michael Sinn und Nikolaus von Graeve in unterhaltsamer Co-Moderation. Andreas Zipser, Mitglied der Geschäftsführung der CAS Software AG, machte in seinem Vortrag deutlich, dass der Mittelstand beste Chancen hat, gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen. International zeigte sich zum einen der Vortrag von Christian Kirsch, CEO Inxmail Austalia. Er veranschaulichte authentisch, wie „Inxmail Downunder“ entstand und wie E-Mail-Marketing am anderen Ende der Welt funktioniert. Zum anderen präsentierten der Transversal Corporation Geschäftsführer Davin Yap gemeinsam mit dem Technical Project Manager Tom Pelly den innovativen iPlayer der britischen BBC. Für den erkrankten Dirk Simon von Gerstenberg Druck und Direktwerbung sprang Anabell Peske ein, Partner Manager bei Inxmail. Sie demonstrierte das effiziente Zusammenspiel der IKEA FAMILY Karte mit Inxmail Professional. Bei aller Innovation dürfen rechtliche Komponenten nicht in Vergessenheit geraten. Rechtsanwalt Prof. Clemens Pustejovsky zeigte die Änderungen im Umgang mit Kundendaten im Rahmen der Datenschutzreform 2009 auf. Innovative Online-Beispiele im Kontext des E-Mail-Marketings und wie diese bestehende Wirtschaftsprozesse verändern, zeigte Gerrit Taaks, Head of Consulting und Partner von Unic aus der Schweiz.

Im Anschluss an den Innovationskongress wurde gefeiert! Die Präsentatoren, Kunden, Partner, Freunde und Inxmail Mitarbeiter tauschten sich in angeregten Gesprächen auf der Party of Innovation aus. Die ebenfalls historischen Räumlichkeiten des Peterhofkellers luden zu einer ausgelassenen Party mit Buffet und jeder Menge guter Musik ein.

Der Innovationskongress in Bildern:
http://www.inxmail.de/Bilder_Aktuelles/index.html

Nähere Infos zum Programm:
http://www.inxmail.de/10-jahre-inxmail