print logo

Das große Finale für Marketing Automation

Zum Jahresschluss also noch ein Paukenschlag für die Marketing Automation Branche! Oracle kauft für $870 Mio. Eloqua.
Aptly GmbH | 20.12.2012

Zum Jahresschluss also noch ein Paukenschlag für die Marketing-Automation-Branche! Oracle kauft für $870 Mio. Eloqua. Die Tatsache, dass Eloqua übernommen wird, kommt nicht überraschend, zu diesem Zeitpunkt aber etwas unerwartet. Immerhin ist es keine vier Monate[/url] her, dass Eloqua an die Börse ging. Doch es zeigt auch, dass Oracle offensichtlich nicht erst abwarten wollte, wie sich der Aktienkurs entwickelt (im Gegensatz zu anderen Börsenneulingen im NASDAQ ist Eloqua’s Aktienkurs nach dem Börsengang gestiegen). Das Potenzial und die Verlockung waren für Oracle wohl groß genug, um diesen Schritt zu wagen.

Bereits Ende letzten Jahres konnte sich Marketo $50 Mio. Venture Capital sichern. Anfang 2012 kündigten Teradata und Aprimo die übernahme des deutschen E-Mail-Software-Unternehmens eCircle an. Im Oktober wurde Pardot für $95,5 Mio. von ExactTarget übernommen. Und nun also Eloqua und Oracle.

Oracles Entscheidung zeigt, dass Marketing Automation längst nicht mehr eine Nischentechnologie ist. Es wird sicherlich spannend sein, wie die Eloqua-Lösung in die gesamte Oracle-Software-Familie integriert wird. Oracles Ankündigung, dass “Eloqua ein zentraler Bestandteil von Oracles Marketing Cloud” werden soll, gibt Anlass zu großen Hoffnungen für 2013. Wir dürfen gespannt sein!

code mitte Blog: [url=http://www.code-mitte.de/blog/das-grosse-finale-fuer-marketing-automation/]