print logo

Mapp verkündet Rekordwachstum im ersten Halbjahr 2020

Trotz COVID-19 und globalem Lockdown steigende Nachfrage nach Modulen der Mapp Cloud.
Mapp verkündet Rekordwachstum im ersten Halbjahr 2020 © freepik / diloka107
 

Mapp, eine der größten unabhängigen Marketing-Plattformen weltweit, gibt heute ein Rekordwachstum beim Neukundengeschäft für das erste Halbjahr 2020 bekannt. Gegenüber dem Vorjahr konnte der globale Anbieter für Insight-basiertes Customer Engagement den Anteil neuer Verkaufsabschlüsse um ganze 72 % steigern.

Wachstumstreiber ist die KI-basierte Customer-Analytics-Lösung Mapp Intelligence, die auf der im vergangenen Jahr übernommenen Technologie-Plattform von Webtrekk beruht. Mapp Intelligence ist das „Gehirn“ der modularen Marketing-Plattform Mapp Cloud. Die vielfach erprobte Lösung ermöglicht es Marketern, aus Daten zuverlässige kanalübergreifende Kunden-Insights zu gewinnen und diese für die nachhaltige Optimierung von digitalen Kampagnen zu nutzen. Das ganzheitliche Portfolio der Mapp Cloud bietet Werbetreibenden umfassenden Support in den Bereichen Marketing Analytics, Cross-Channel-Marketing und Datenmanagement. Insgesamt stellt das Angebot von Mapp eine kostengünstigere und leistungsstärkere Alternative zu herkömmlichen Enterprise Marketing Clouds dar.

Seit dem Ausbruch von COVID-19 haben digitale Kanäle für Marketer an Bedeutung gewonnen. Deshalb ist eine hochgradig personalisierte Kundenansprache wichtiger denn je. Kosteneffizienz nimmt im Marketing derzeit einen hohen Stellenwert ein, was sich im verstärkten Interesse an Customer Insights zur Kampagnen-Optimierung zeigt. Mit der Customer Engagement Plattform von Mapp können Marketer die Kundenbedürfnisse effektiv analysieren und ihre Budgets optimieren, indem sie eine gezielte Kommunikation im richtigen Kanal, zum idealen Zeitpunkt und mit der passenden Botschaft anstoßen.

In den vergangenen Monaten konnte Mapp in seinen Kernmärkten zahlreiche Neukunden aus dem Bereich Einzelhandel und E-Commerce gewinnen. Dazu zählen etwa Francesca’s, The Entertainer, Ella’s Kitchen, Orange Square, Original Marines, La Martina und Il Giardino dei Libri. Für das dritte Quartal zeichnet sich bereits ein weiteres Rekordergebnis ab, sodass trotz der mit COVID-19 verbundenen Herausforderungen ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr erwartet wird.

Steve Warren, CEO von Mapp, kommentiert: “Ich bin außerordentlich stolz auf unsere rekordverdächtige Sales Performance – und die dahinterstehende, großartige Leistung unseres internationalen Teams. Die gesteigerte Nachfrage nach den Modulen unserer Customer Engagement Plattform beweist, dass wir Werbetreibenden und ihren Marken in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, die für sie mit Einsparungen und Veränderungen verbunden sind, echte Mehrwerte bieten können. Anders als viele Wettbewerber setzen wir bei den tatsächlichen Herausforderungen unserer Kunden an, berücksichtigen ihre spezifischen Anforderungen in unserer Produktentwicklung und unterstützen sie gezielt beim entscheidenden Erfolgsfaktor für ihr Geschäft: der regelmäßigen Aktivierung von Endkunden im Cross-Channel. Durch Customer Insights und die automatisierte Aussteuerung der Marketing-Aktivitäten helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Budgets effizient zu platzieren
und den ROI ihrer Kampagnen zu erhöhen.”