print logo

40 Prozent der E-Mail-Marketer planen Nutzung von Mobile und Social Media

Expos in Frankfurt: gesamte Kommunikations-Strecke im Blick.
Social Media und Mobile sind im Kommen! Das zeigt die jüngste Studie zu den „E-Mail-Marketing-Trends 2011“ von Absolit. Danach optimieren zwar erst 16,5 Prozent der E-Mail-Marketer ihre Kampagnen für Smartphones, aber 41,1 Prozent planen bereits, in dem Feld aktiv zu werden. Die Verknüpfung von Social Media und SWYN (Share-With-Your-Network) ist für 27,9 Prozent der Befragten bereits ein großes Thema; 39 Prozent haben vor, dies demnächst einzusetzen. „Die Studie zeigt deutlich, wo die neuen Potenziale für professionelle Anbieter der Branche liegen“, sagt Dr. Torsten Schwarz, Geschäftsführer von Absolit Dr. Schwarz Consulting und inhaltlicher Partner der Email-Expo. Das spezialisierte Fachforum für professionelles E-Mail-Marketing findet am 24. und 25. April in Frankfurt am Main statt. Parallel gehen die Fachforen Search-Expo und UX-Expo an den Start.
Zukunftsweisend präsentiert sich das Trend-Thema Video: Zwar nutzen erst 13,2 Prozent der E-Mailer die attraktive Werbeform, ein Drittel nimmt sich aber bereits vor, Bewegbilder demnächst einzusetzen. Auch Behavioral Targeting bietet mit 16,3 Prozent Raum für Entwicklung: 32,3 Prozent der Befragten wollen hierein investieren. Klar auf dem Vormarsch befinden sich Multichannel-Kampagnen: 40,8 Prozent der Marketer nutzen die Kommunikation über alle Kanäle, bei 29,5 von Hundert Befragten steht sie schon jetzt auf der Agenda.

17 Themen fürs E-Mail-Marketing
Speziell zum E-Mail-Marketing ermittelte die Absolit-Studie 17 relevante Themen, denen sich die Verantwortlichen aktuell widmen. Sie liefert damit eine Vorschau darauf, was neben den oben genannten Aspekten höchstwahrscheinlich Gesprächsstoff auf der Email-Expo 2012 sein wird. So nutzen Unternehmen der Umfrage nach bereits zu 80 bis 90 Prozent die Möglichkeiten rund um Rechtssicherheit der Opt-Ins, Erfassen der Kennzahlen, Tests und Optimierung, Leadgenerierung und Adressverteiler sowie Automatisierung der Individualisierung. Handlungsbedarf herrscht noch bei Spamfilter und Zertifizierung, Integration von Drittsystemen (CRM und CMS), ROI-Analyse, Begrüßungs- und Geburtstagskampagnen, Triggermails und Automatisierung der Prozesse, Adressgenerierung im Social Web, Behavioral Targeting sowie Engagement Filtering.

Conversion entscheidet sich nicht nur im E-Mail
Unabhängig von Trend und Technik lohnt es sich, für den langfristigen Erfolg von E-Mail-Marketing, die angrenzenden Disziplinen wie Search und Usability im Blick zu haben. Das betont auch Uwe-Michael Sinn, Geschäftsführer von Rabbit eMarketing: „Alle Online-Marketer stehen mehr und mehr vor der Herausforderung, über die gesamte Kommunikations-Strecke zu denken. Die Conversion eines E-Mailings entscheidet sich eben nicht nur in der E-Mail, die holt ‚nur’ den Klick ab. Sie entscheidet sich auch auf optimal gestalteten Landingpages, auf perfekten Opt-In-Formularen und der Einbindung von Werbeformen wie Social Sharing und Bewegtbild. Das ist die eigentliche Herausforderung, der sich auch jeder stellen muss, der perfektes E-Mail-Marketing betreiben möchte.“ Für diese Anforderung stellt der Dreiklang aus E-Mail-Expo, Search-Expo und UX-Expo in Frankfurt eine ideale Verbindung dar: Jedes Fachforum geht in seinem Thema mit einem hochkaratigen Vortragsprogramm in die Tiefe – inklusive Trends, Fach-Know-how und Best Practice. Durch die räumliche Nähe der Fachforen können sich Spezialisten nicht nur gezielt mit ihrem Gebiet befassen, sondern erhalten auch leicht einen Einblick in die wesentlichen Nachbardisziplinen.

Die „Expos“ in Frankfurt
Die Email-Expo fand im Mai 2011 zum zweiten Mal statt und hat sich mit fast 1.000 Besuchern als Leitveranstaltung für das E-Mail-Marketing im Rhein-Main-Gebiet etabliert. Die Fachforen Search-Expo und UX-Expo gingen im selben Jahr erstmals an den Start und sollen 2012 weiter ausgebaut werden. Im Fokus jeder Veranstaltung steht die Spezialisierung auf das jeweilige Fachthema in Messe und Vortragsprogramm. Damit bildet der neue Dreiklang die relevanten Bereiche des Online-Marketings E-Mailing, Suchmaschinen-Optimierung und User Experience in innovativer Weise ab.
Die Email-Expo ist das spezialisierte Fachforum für professionelles E-Mail-Marketing. Sie erreicht Unternehmer und Marketing-Manager, die jetzt planen, professionelles E-Mailing in ihren Kommunikationsmix einzuführen oder bestehende E-Mail-Maßnahmen zu optimieren und zu ergänzen. Die Search-Expo fokussiert zukunftsweisendes Suchmaschinen-Marketing. Hier treffen sich Fach- und Führungskräfte, die ihre Online-Angebote im World Wide Web weit nach vorne bringen wollen und dafür konkrete Lösungen für zukunftsweisendes Search Engine Optimization & Marketing suchen. Und die UX-Expo profiliert sich als die Plattform für Usability & Joy of Use. Ob Homepage, Online-Shop oder mobile Angebote – hier suchen Marketing-Manager kompetente Partner, die ihre Homepages, Online-Shops und weiteren Online-Angebote einfach besser gestalten.

Neues Blog: Connected
Das neue Blog „Connected“ bietet im Vorfeld der Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo viele Themen, Tipps und Trends rund um Online-Marketing und digitale Geschäftsmodelle von Vordenkern und Experten der Branche.
Blog lesen unter: connected.messefrankfurt.com

Weitere Informationen unter:
http://www.email-expo.messefrankfurt.com
http://www.search-expo.messefrankfurt.com
http://www.ux-expo.messefrankfurt.com