print logo

EVALANCHE verleiht Newsletter von Commend International eine Stimme

CrossMedia und mehrsprachige Newsletter waren die Anforderungen der Commend International. Den Pitch gewann EVALANCHE - durch seine Top-Usability.
SC-Networks GmbH | 11.08.2009
Nach einem sorgfältigen Vergleich verschiedener Angebote hat sich das österreichische Unternehmen Commend International für eine professionelle Newsletter- und NewsManagement-Lösung mit Evalanche entschieden. Mehr Informationen zum Unternehmen und zu ersten Erfahrungen mit Evalanche erhielten wir im Interview mit Herbert Stadler, Leiter Commend E-Marketing Projects in Salzburg.

Frage: Herr Stadler, können Sie uns bitte einen Überblick zum Geschäftsfeld der Commend International geben?

Herbert Stadler: Die Commend International GmbH wurde 1971 gegründet und ist einer der weltweit größten Anbieter von Intercom-Systemen. Die Commend entwickelt und fertigt diese Sicherheits- und Kommunikationssysteme zum Schutz von Menschen, Gebäuden und Werten.

Rettung, Feuerwehr, Polizei und andere Sicherheitseinrichtungen setzen ebenso auf die Verlässlichkeit des Salzburger Unternehmens wie Krankenhäuser, Pflege- und Seniorenwohnheime.

Terminals, Module und Sprechstellen von Commend zur Integration von Sprache, Bildern und Daten finden sich auch in den Leitsystemen der deutschen Autoindustrie, in Notrufsystemen für U-Bahnen wie z.B. der London Underground sowie in vielen Gebäuden zur Steuerung von Schranken und Aufzügen. Auch auf Parkplätzen, in Parkhäusern und Garagen sorgen sie für mehr Sicherheit. Commend Produkte und Lösungen sind langfristig einsetzbar, da sie sich bei wachsenden Aufgaben einfach und modular aufrüsten lassen.

Frage: Warum hat sich Commend International nach einer neuen eMail-Marketingtechnologie umgesehen?

Herbert Stadler: Die "Commend Community" agiert weltweit mit seinen Lösungen in einem Nischenmarkt - mit eingegrenzten Zielgruppen. Dennoch hat jeder Commend Partner weltweit einige tausend Kunden und Interessenten (Prospects) ständig mit aktuellen Informationen zu versorgen.

Dies wäre auf persönlichem Wege mit erheblichem Personalaufwand verbunden, weil das Commend Produktportfolio permanent für Neuheiten sorgt. Und unsere Kunden möchten darüber zeitnah informiert werden.

Deshalb suchte die Commend International für sich und seine Partnerorganisationen ein Newsletter-Marketingtool, mit dem dieser Informationstransfer noch schneller und einfacher zu realisieren ist, als es bisher der Fall war.

Frage: Wieviele Anbieter sind in die engere Wahl gekommen und welche Punkte haben schließlich überzeugt?

Herbert Stadler: Es wurden vier Anbieter in die engere Wahl gezogen. Die Entscheidung fiel zu Gunsten von Evalanche, weil uns letztendlich technische und kommerzielle Vorzüge überzeugt haben.

1. Content Sharing über RSS – News und Artikel können von Commend International und von jedem Commend Partner allen anderen einfach per Klick zur Verfügung gestellt werden. Das ist ein großer Synergieeffekt. Zentral von CI aufbereitete Mailings und Kampagnen lassen sich umgehend von allen Commend Partnern umsetzen.

2. Effizientes Crossmedia (E-Mail, Web, PDF, Audio & Podcast Version) - einmal aufbereitet und der Rest wird dynamisch per Klick generiert.

3. Top-Produktivität durch einfache und flüssig zu bedienende Benutzeroberfläche – auch Anfänger finden sich ohne Schulung schnell zu recht.

4. Tracking – Wir können erstmals sehen, wie unsere Kunden mit dem Informationsangebot umgehen und wo ihre Interessen liegen. Damit können wir die Kommunikation verbessern und den Nutzen für unsere Empfänger erhöhen.

5. Offenes System – Wir können das System um beliebige Mandanten erweitern. Templates sind einfach zu hinterlegen, anzupassen oder komplett zu redesignen - alles eigenständig, ohne jedes Mal den Anbieter kontaktieren zu müssen.

6. Support – Ein sehr schneller und zuverlässiger Service!

7. Flatrate – Die Kosten bleiben kalkulierbar und wir unterliegen keinen Schwankungen wie beim Mitbewerb.

8. Innovative Features - z. B. Text to Speech in den Sprachen D und E überzeugten uns nicht nur in der Vorführung, sondern auch in der Praxis, als wir das Produkt selbst testen konnten.

9. Intuitive Nutzung - Wir haben einige MitarbeiterInnen in verschiedenen Ländern die Testversion von Evalanche zukommen lassen. Uns erreichten daraufhin innerhalb eines Tages die ersten Testnewsletter, und das ganz ohne Schulung!!

Frage: Für welche Zwecke soll Evalanche eingesetzt werden und wie sind die ersten Erfahrungen mit Evalanche?

Herbert Stadler: Aktuelle Einsatzgebiete sind: Aussendung von Newslettern, Einladungen zu Veranstaltungen und Marktrecherchen.

Es gibt bereits Stimmen führender Mitarbeiter von Commend International, die nach den ersten Erfahrungen mit Evalanche sehr positiv klingen:

Peter Zanon, Geschäftsführer Commend Australia:
"Dieses System ist einfach sensationell. Man kommt sehr schnell und einfach zu professionellen Ergebnissen."

Christian Schmid, Geschäftsführer Commend Austria und Eastern Europe: "Die Aussendung unseres ersten Newsletters funktionierte für meine Mitarbeiter offensichtlich so reibungslos, weil ich erst selbst davon erfuhr, als ich ihn als Posteingang in meiner Geschäftskorrespondenz vorfand. Ich war vom Ergebnis sehr positiv überrascht"

Mich persönlich fasziniert die Durchdachtheit und einfache Bedienung dieses Tools. Als ich erstmals die Funktion Text-to-Speech von einem eigens erstellten Newsletter hörte, war ich wirklich sehr stolz auf das Ergebnis meiner eigenen Arbeit.


Frage: Wohin soll die Reise im eMail Marketing bei Commend gehen und welche Rolle spielt dabei Evalanche?

Herbert Stadler: Mit Evalanche planen wir weitere Einsatzszenarien.

- Einsatz weltweit bei allen Partnern
- Ersatz der Firmenzeitung (C-News)
- Einladungen zu Events mit Anmeldemöglichkeiten.



Über Evalanche

Die SC-Networks GmbH ist ein E-Mail Service Provider und Hersteller von EVALANCHE, eine der modernsten, webbasierten eMail-Marketing-Lösungen auf dem europäischen Markt.

EVALANCHE basiert auf neuesten Web-Technologien und wird als Software-as-a-Service bereit gestellt. Die Applikation ist durch die Certified Senders Alliance zertifiziert und wurde speziell für Agenturen und Marketing-Abteilungen größerer Unternehmen entwickelt.

EVALANCHE wird weltweit von über 450 Unternehmen eingesetzt. Dazu zählen namhafte Firmen wie BMW Motorsport, Sony, IDS Scheer, Magirus International, Red Bull Air Race, sueddeutsche.de, Harman, Nitro Snowboards, Kyocera Mita, seca, Siemens PLM, weit über 200 Hotels und mehrere Tourismusregionen, Top-Agenturen wie The Brand Union, GFB & Partner, straight.interactive, phocus communication, Zieltraffic, u.v.m..

Das Unternehmen, mit Sitz in Starnberg, wurde 1999 gegründet und unterhält eine Vertretung in der Schweiz, Österreich und Italien.


Pressekontakt SC-Networks:

SC-Networks GmbH
Leiter Marketing und Vertrieb
Martin Philipp
Enzianstr. 2
82319 Starnberg
Tel.: +49 8151/555 160
E-Mail: philipp@sc-networks.com
http://www.sc-networks.com