print logo

optivo bloggt mit René Kulka und schafft Wissensplattform für E-Mail-Marketing

Episerver GmbH | 03.02.2010

- Blog über erfolgreiche Maßnahmen, Trends sowie aktuelle Entwicklungen im
E-Mail-Marketing
- Offene Plattform blog.optivo.de für Wissenstransfer und breites Branchen-
Know-how

Berlin, 3. Februar 2010 – Mit einem eigenen E-Mail-Marketing-Blog bietet optivo ab sofort unter blog.optivo.de eine Wissensplattform zu relevanten und neuen Themen. Sowohl Brancheninsider als auch Kunden und Interessenten können sich künftig auf dieser Plattform kontinuierlich informieren und in einen Dialog mit anderen Branchenteilnehmern treten. Federführend für den Blog ist der Email Marketing Evangelist René Kulka. Zugleich berichten weitere optivo Mitarbeiter über ihre Erfahrungen aus der E-Mail-Marketing-Praxis. optivo möchte mit der freien Wissensplattform vertiefendes Know-how sowie Trendinformationen zur Verfügung stellen und E-Mail-Marketing insgesamt noch klarer profilieren. Zwar ist E-Mail-Marketing als Direktmarketing-Instrument heute fest etabliert, allerdings rufen werbetreibende Unternehmen häufig noch bei weitem nicht das gesamte Potenzial dieses Marketing-Kanals ab bzw. die E-Mail-Aktivitäten müssen erst noch professionalisiert werden.

Einfacher Austausch über ein erfolgreiches und innovatives E-Mail-Marketing
Im Verhältnis zu den eingesetzten Mitteln bietet keine andere Werbeform vergleichbar große und messbare Erfolge. Gemäß einer Erhebung der Direct Marketing Association lag der Return on Investment im E-Mail-Marketing im vergangenen Jahr bei 43,62 US-Dollar für jeden eingesetzten Dollar. Zugleich verfügen die Unternehmen oftmals nicht über ein komplettes Know-how im Bereich Strategie, Segmentierung, Automatisierung, Testing oder Optimierung. So setzen beispielsweise viele mittelständische Unternehmen nach wie vor vorrangig auf klassische Werbeinstrumente wie Printkataloge oder Anzeigen.

Mit der Wissensplattform blog.optivo.de beabsichtigt optivo neue Impulse für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing zu geben und kontinuierlich über aktuelle Themen zu informieren. Zugleich soll der Blog den Austausch zwischen Interessenten und anderen Branchenteilnehmern unterstützen. So werden Trendthemen wie Lifecycle-Marketing, die Verknüpfung von E-Mail-Marketing mit Social Media und Webanalyse oder mobiles E-Mail-Marketing regelmäßig behandelt. Auch Themen aus der täglichen Praxis werden aufgegriffen, etwa die Planung von E-Mail-Programmen und -Kampagnen, responseoptimierte Newsletter-Gestaltung, Zustellbarkeitsthemen, innovative Segmentierungsansätze oder rechtliche Rahmenbedingungen.
Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH, kommentiert die neue Wissensplattform: "Wir konnten mit René Kulka einen ausgewiesenen Branchenexperten gewinnen, der den Blog federführend betreut und der durch seine Expertise einen hohen Nutzwert schafft. Uns liegt viel daran, das Know-how für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing zu bündeln und Interessenten zur Verfügung zu stellen. Das Thema E-Mail-Marketing soll dadurch verstärkt in den Blickpunkt der Dialogmarketer rücken."

Der E-Mail-Marketing-Blog kann auch als RSS-Feed abonniert werden: http://feeds.feedburner.com/optivo

Über optivo

optivo bietet komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Seit der Gründung im Jahr 2001 in Berlin dreht sich alles um effizientes Direktmarketing. Das Portfolio von optivo reicht von dem professionellen Versand von Mailings und E-Mail-Kampagnen durch eine leistungsstarke und sichere Plattform (optivo® broadmail) über die streng Permission-basierte Gewinnung von Newsletter-Abonnenten (optivo® coreg) bis hin zu aufwändigen E-Mail-Kampagnen durch Listbroking (optivo® listexpress). Mehr als 500 Kunden aus allen Branchen vertrauen auf die optivo Lösungen, darunter namhafte Unternehmen wie ArabellaStarwood, BILD.de, buch.de, Die Bahn, Die Zeit, Europcar, Germanwings, Henkel, HypoVereinsbank, mymuesli, Panasonic, Plus, Sixt und Tchibo. optivo setzt sich durch seine Verbandsmitgliedschaften bei dem Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV), dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und dem Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) aktiv für hohe Qualitäts- und Transparenzstandards im E-Mail-Marketing ein. Für erstklassige E-Mail-Zustellraten nimmt optivo an dem weltweit größten Whitelist-Programm "Sender Score Certified" sowie an dem deutschen Whitelist-Projekt "Certified Senders Alliance" teil.


Ansprechpartner für die Medien

optivo GmbH
Harald Oberhofer (Leiter Marketing)
Wallstraße 16
D-10179 Berlin
Telefon +49 (0)30.76 80 78-117
Telefax +49 (0)30.76 80 78-499
E-Mail presse@optivo.de
Internet www.optivo.de

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Jochen Gutzy/Markus Pounder
Theresienstraße 6-8 / Ecke Ludwigstraße
D-80333 München
Telefon +49 (0) 89.2 88 90-480
Telefax +49 (0) 89.2 88 90-45
E-Mail optivo@maerzheusergutzy.com
Internet www.maerzheusergutzy.com