print logo

TUI Deutschland und TUI.com vertrauen für ihren E-Mail-Versand optivo

Automatisierte und hoch individualisierte E-Mail-Kommunikation
Episerver GmbH | 14.11.2012

Berlin, 14. November 2012 – optivo baut die Zusammenarbeit mit der TUI Gruppe aus: Nach TUI Cruises, TUI Österreich und TUI Schweiz stellen jetzt auch TUI Deutschland und TUI.com ihre E-Mail-Kommunikation mit Reisekunden auf optivo® broadmail um. Zum Start der Zusammenarbeit mit Deutschlands führendem Reiseveranstalter hat optivo bereits den Launch des Serviceportals „meine TUI“ begleitet.

Das Online-Angebot, das im August ans Netz ging, ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Verzahnung von Offline- und Online-Kanal. In dem Portal bündelt Deutschlands führender Reiseveranstalter alle für seine Reisekunden relevanten Informationen sowie praktische Urlaubstipps – einsehbar vor, während und nach der Reise. Nach der Buchung im Reise¬büro können die TUI Kunden alle Informationen zu ihrer gebuchten Reise auf www.meine-tui.de personalisiert einsehen. Der kostenlose und individualisierte Service informiert beispielsweise über den Flug, Highlights in der Nähe des Urlaubsortes und stellt einen Währungsrechner sowie eine hilfreiche Reise-Checkliste zur Verfügung. Darüber hinaus ist das neue Service-Portal für gezielte Cross-Selling-Angebote ausgelegt. So können Kunden vor Reiseantritt auf „meine TUI“ bequem von zuhause einen Mietwagen buchen.

Die E-Mail-Kommunikation wird mithilfe von optivo® broadmail automatisiert und hochgradig individualisiert abgewickelt. Der Kommunikationsfluss nach der Buchung im Reisebüro ist dabei auf den individuellen Reise-Countdown des TUI Kunden abgestimmt. Das beginnt mit der Newsletter-Anmeldung und wird anschließend mit einer Serie von Transaktionsmails nahtlos fortgesetzt. So versendet TUI vor Reiseantritt drei so genannte „Countdown-Mails“, die den Reisenden beispielsweise auf Mietwagenangebote aufmerksam machen und nützliche Hinweise vor dem Urlaubsstart geben. Nach dem Rückflug erhalten die Nutzer wiederum eine „Welcome Back-Mail“. In dieser kann etwa eine Zufriedenheitsumfrage einer neuen Buchung enthalten sein. Der Kundenbindung dienen individuelle Geburtstagsmails.

Organisiert wird die E-Mail-Kommunikation durch ein von optivo eigens dafür entwickeltes, zentrales Template. Das Look & Feel wird an den jeweiligen Brand angepasst. Hier profitiert TUI von der Produktiv-Funktion „Publish Mailing“, die ein zeitsparendes Kopieren von Mailing-Inhalten für unterschiedliche Mandanten gewährleistet.

Mario Klass, Head of Customer Relationship Management bei der TUI Deutschland GmbH, erklärt zur Zusammenarbeit: „optivo® broadmail gibt uns die Möglichkeit, unsere E-Mail-Kommunikation individuell auf die Interessen und Wünsche unserer Kunden abzustimmen und dabei weitestgehend zu automatisieren. Damit können wir den Anspruch, den wir für unser Service-Portal formuliert haben, jetzt auch konsequent auf die gesamte E-Mail-Kommunikation anwenden. Das unterstützt nachhaltig die Qualitätsausrichtung der TUI.“

Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH, ergänzt: „TUI hat für den gesamten Online-Bereich sehr hohe Qualitätsanforderungen definiert. Deshalb freuen wir uns ganz besonders über den Ausbau der Zusammenarbeit. Als technisch orientierter Dienstleister profitieren wir von Kunden, die uns fordern und neue Wege mit uns gehen.“

Über optivo
optivo ist einer der größten E-Mai-Marketing-Dienstleister im deutschsprachigen Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 gehört das Unternehmen mit Sitz in Berlin zu den technologisch führenden Anbietern und Trendsettern im Bereich E-Mail-Marketing. optivo bietet dabei komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Das Portfolio von optivo reicht von dem Versand von Newslettern und Kampagnenmails mit einer sicheren, zuverlässigen und leistungsstarken E-Mail-Marketing-Software (optivo® broadmail) über die individuelle Strategieberatung, Newsletter-Optimierung und Adressgenerierung (optivo® consulting) bis hin zur Bereitstellung von marktrelevanten Informationen und Best-Practice-Wissen (www.optivo.de/campfire). Mehr als 850 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen auf das Know-how und die Technologie von optivo, darunter namhafte Unternehmen wie Best Western, Bosch Power Tools, buch.de, Die Bahn, Die Zeit, Germanwings, Henkel, HolidayCheck, Lieferando, mymuesli, Panasonic, Plus.de, Rossmann, QVC, reBuy, simfy, TUI und zooplus. optivo ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV), im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), im Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) sowie der ‚Certified Senders Alliance‘, dem größten deutschen Whitelist-Projekt. Als europaweit erstes Unternehmen hat optivo 2011 für seinen Cloud-Service optivo® broadmail das Gütesiegel ‚EuroCloud Star Audit SaaS‘ erhalten.

Ansprechpartner für die Medien
optivo GmbH
Harald Oberhofer (Leiter Marketing)
Wallstraße 16
D-10179 Berlin
Telefon +49 (0)30.76 80 78-117
Telefax +49 (0)30.76 80 78-499
E-Mail presse@optivo.de
Internet www.optivo.de

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Jochen Gutzy (Geschäftsführer)
Maximilianstraße 13
D-80539 München
Telefon +49 (0) 89.2 88 90-480
Telefax +49 (0) 89.2 88 90-45
E-Mail optivo@maerzheusergutzy.com
Internet www.maerzheusergutzy.com