print logo

Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo am 24. und 25. April 2012

Neu: Zwei Tage für mehr Dialog, Beratung und Know-how!
Der Termin 2012 steht fest: Die Email-Expo findet nächstes Jahr am 24. und 25. April statt. Damit erweitert die Messe Frankfurt ihr erfolgreiches Fachforum für E-Mail-Marketing um einen Tag. „Die große Resonanz im Mai 2011 hat uns gezeigt, dass die Branche die Email-Expo als ihre Leitveranstaltung im Rhein-Main-Gebiet angenommen hat. Wir reagieren auf diese Entwicklung und bieten jetzt Besuchern wie Ausstellern mehr Raum für Dialog, Beratung und Fach-Know-how“, sagt Klaus Reinke, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Schon jetzt haben viele der Marktführer ihre Teilnahme zugesagt, darunter Inxmail, Optivo, Rabbit eMarketing und Silverpop.

Parallel zur Email-Expo gehen die ebenfalls thematisch spitz zugeschnittenen Fachforen Search-Expo und UX-Expo an den Start. Damit bildet der Dreiklang zum zweiten Mal die relevanten Bereiche des Online-Marketings E-Mailing, Suchmaschinen-Optimierung und User Experience ab. Geplant sind drei parallel stattfindende Fachmessen mit jeweils dazugehörigen umfangreichen Vortragsprogrammen. Sie behandeln die einzelnen Fachthemen in der Tiefe und liefern aktuelle Trends, Expertenwissen sowie viele Praxisbeispiele. Alle Vortragsareale sind wie in den Vorjahren in die Ausstellungen integriert. Ihre räumliche Nähe zueinander ermöglicht es den Besuchern, sich intensiv mit ihren jeweiligen Spezialgebieten zu beschäftigen und sich gleichzeitig über die angrenzenden Disziplinen zu informieren.

Weitere Informationen unter:
www.email-expo.messefrankfurt.com
www.search-expo.messefrankfurt.com
www.ux-expo.messefrankfurt.com

News auf Twitter unter:
www.twitter.com/emexpo

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit 448,3 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.600 aktiven Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2010 organisierte die Messe Frankfurt 87 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.
Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.